Fertige Holzgarage als Bausatz

Sie wünschen sich eine schöne Alternative zu einer gewöhnlichen Garage?

Die Variante der Holzgarage ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern im Vergleich auch sehr preiswert. Sie bestehen aus Blockbohlen und die Wandstärken können je nach Bedarf von 28 bis 44 mm dick sein. Das Stecksystem ist so aufgebaut, das die einzelnen Bohlen horizontal oder vertikal miteinander verbunden werden. Dies sorgt für einen einfachen Aufbau und eine vernünftige Stabilität Ihrer Garage aus Holz.

Hier eine kleine Auflistung der Vor- und Nachteile für Sie:

Holzgragen Vorteile

  • bereits ab 1.899 € für eine Einzelgarage
  • Atmungsaktives Material
  • kein Kondenswasser in der Garage

Holzgaragen Nachteile

  • Holz ist pflegeintensiv
  • regelmäßiges Streichen des Holzes

Diverse Holzarten stehen für Holzgaragen zur Verfügung

Nordische Kiefer und Fichte sind Holzarten, die aus einem kühlen Klima kommen. Die Bäume dort wachsen langsam und sind deshalb besonders widerstandsfähig und robust.

Aber auch Tannen wie Lärche und Douglasie aus Nordamerika sind für die Holzgaragen geeignet. Die Garagen sind auch mit spezieller Imprägnierung erhältlich, sie sparen sich somit einen ersten Schutzanstrich. Wenn Sie dies wünschen, achten Sie darauf, nicht einen Bausatz aus unbehandeltem Holz zu kaufen. Eine Imprägnierung bringt den Vorteil des Schutzes vor Nässe, Schimmelbildung, UV- Strahlung, Holzschädlingen und mechanischer Beanspruchungen.

Garagen Modelle und Ausstattung

Sie können die Garagen aus Holz in verschiedenen Größen erhalten. Es gibt sie als Einzelgaragen, breite Einzelgaragen mit Stauraum und als Doppelgarage. Auch bei den Dachformen gibt es unterschiedliche Varianten und Vorteile, denn bei Flachdächern ist die Wahrscheinlichkeit Schäden durch Staunässe zu bekommen höher als bei anderen Dächern. Das Satteldach zum Beispiel hat eine Neigung, ist quasi ein Spitzdach, so kann das Regenwasser auf zwei Seiten ablaufen. Ein einfaches und günstigeres Dach hingegen ist das Pultdach, welches nur eine ablaufende Schräge hat.

Dach-2

Die richtige Pflege der Holzgarage

Wie im oberen Abschnitt schon kurz angeschnitten benötigt eine Holzgarage alle zwei bis drei Jahre einen neuen Anstrich. Die Holzschutzlasur ist enorm wichtig, um Ihre Garage vor dem nasskalten Wetter zu schützen. Praktischer Weise verleiht es Ihrer Holzgarage einen neuen Farbanstrich, denn die Lasuren sind auch mit Farben erhältlich. Die Lasur muss offenporig sein, denn das Holz muss atmen können, ansonsten kann es im Laufe der Zeit zu Rissen im Holz kommen oder es fängt an zu faulen.

Tipp: Für eine Einzelholzgarage mit einer Wandfläche von rund 25 m² benötigen Sie für zwei Anstriche circa fünf Liter der Holzschutzlasur.

Günstige Preise für Holzgaragen

Der Kaufpreis Ihrer Bausatzgarage setzt sich aus ihrer ausgewählten Größe und Ausstattung zusammen. Doch wie Sie schnell erkennen können, liegen diese Preise weit unter denen der Fertiggaragen, welche Beispielsweise aus Stahl oder Beton hergestellt werden. Ein einfaches Modell bekommen Sie schon ab 1.899 € und eine Doppelgarage ab 5099 €. Dachpappe der Erstverkleidung (2-3 € pro m²), eventuell Schindeln fürs Dach (9-15 € pro m²) und Fenster & Türen (ab 99 €) sind Folgekosten, die noch auf Sie zukommen können, wenn sie nicht im Preis mit inbegriffen sind, achten Sie deshalb genau auf die Angaben Ihres Anbieters.

Baugenehmigung für Holzgaragen

Holzgaragen haben dieselben Bedingungen wie gemauerte Garagen, dennoch gibt es für jedes Bundesland unterschiedliche Garagenverordnungen. Wichtige Beispiele können zum Beispiel die Mindestbreite der Zufahrt oder geforderte Brandschutzeigenschaften sein. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen, beantragen kann man diese bei den zuständigen Baubehörden.

Drei Schritte bis zur selbstgebauten Holzgarage

  1. Das Fundament

    Ein Fundament legt die Grundlage für einen stabilen Stand. Zum Einen können Sie Ihre Garage auf einer gepflasterten Straße bauen, wenn diese ebenerdig ist, benötigen Sie keine weiteren Maßnahmen. Wenn Sie sich allerdings doch für ein Betonfundament entscheiden, lassen Sie dies lieber von einem Fachmann machen, denn die Bodenfläche sollte absolut ebenerdig und tragfähig sein. Ein kleiner Tipp hierbei ist es , das Fundament wenige Zentimeter über den Boden ragen zu lassen, denn so hat eine aufsteigende Feuchtigkeit keine Chance Ihre Holzgarage anzugreifen.

  2. Balkengerüst und Seitenwände

    Mit dem Baumaterial wird Ihnen eine Anleitung mitgeliefert, halten Sie sich bei dem Aufbau an die Reihenfolge. Sie müssen das Balkengerüst, die Seitenwände und die Dachbalken dafür aufrichten und zusammen bauen. Tun Sie dies schon an der Position, wo sie die Garage im Nachhinein stehen haben wollen. Die Bohlenbausätze brauchen, aufgrund ihrer Nut- Feder- Konstruktionen, einfach nur zusammen gesetzt werden. Achten Sie bereits während des Aufbaus der Wände auf die Positionen der Fenster und Türen.

  3. Das Dach

    Das Dach muss mit Dachpappe (Bitumen-Dachbahn) gedeckt werden, in der Regel wird die benötigte Menge mit der Garage mitgeliefert. Bei einem Dach mit Neigung wird die Dachpappe an dem Dachgerüst fest genagelt, so wird gewährleistet, dass kein Regen in die Holzgarage eindringen kann. Bei einem Flachdach ist die Verwendung von Schweißbahnen zu empfehlen. Die Bahnen werden mit einem Schweißgerät erhitzt und miteinander verklebt. Somit sind sie ebenfalls wasserdicht und schützen Ihre Holzgarage vor Staunässe.

Dach

Weiterführende nützliche Informationen: 

  1. Entscheidung für Holzgaragen leicht gemacht!
  2. Holzgaragen – von praktisch bis luxuriös

Bilder: Astrid Gast – stock.adobe.com | Stéphane SYN – stock.adobe.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Stufendach Holzgarage 327 x 447 cm naturbelassen
- 5 %
UVP: 2.599,99 €
ab 2.469,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Satteldach Holzgarage Dillon 34 mm 300 x 540 cm von Outdoor Life Products

Outdoor Life Products

Holzgarage Dillon
- 13 %
UVP: 2.649,00 €
ab 2.299,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Satteldach Holzgarage 297 x 447 cm naturbelassen
- 5 %
UVP: 2.299,99 €
ab 2.169,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Satteldach Holzgarage Yarik 40 mm 380 x 540 cm von Outdoor Life Products

Outdoor Life Products

Holzgarage Yarik
- 15 %
UVP: 3.149,00 €
ab 2.669,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Lasita Maja Holzgarage Hawaii 780 x 520 cm offen
- 12 %
UVP: 6.199,00 €
ab 5.399,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Satteldach Holzgarage Mauritius 330 x 510 cm naturbelassen Lasita Maja
- 16 %
UVP: 2.499,00 €
ab 2.099,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Lasita Maja Holzgarage Nevis ohne Holztor naturbelassen

Lasita Maja

Holzgarage Nevis
- 9 %
UVP: 3.849,00 €
ab 3.499,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Satteldach Holzgarage 387 x 537 cm naturbelassen
- 6 %
UVP: 3.249,99 €
3.049,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Flachdach Holzgarage 387 x 537 cm naturbelassen
- 5 %
UVP: 3.549,99 €
3.349,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Stufendach Holzgarage Panama 380 x 536 cm naturbelassen offen
- 8 %
UVP: 3.899,00 €
ab 3.549,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Flachdach Holzgarage Canberra 360 x 540 cm naturbelassen
- 8 %
UVP: 3.449,00 €
ab 3.149,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Satteldach Holzgarage Antigua 360 x 540 cm naturbelassen
- 9 %
UVP: 3.199,00 €
ab 2.899,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Satteldach Holzgarage Falkland 575 x 575 cm naturbelassen
- 11 %
UVP: 4.899,00 €
ab 4.349,00 €