Filter schließen
Filtern nach:
Gartenhäuser

Gartenhaus Ratgeber

Alles was Sie zum Gartenhaus wissen sollten – Mit unseren Ratgebern wird die Kaufentscheidung leicht gemacht!

Haben Sie Fragen zum Thema Planung und Bau eines Gartenhaus, Geräteschuppen oder Ferienhaus? Für Ihre individuelle Planung benötigen Sie gegebenenfalls Hilfestellung? Sie suchen noch allgemeine Informationen & Tipps rund um Ihr neues Gartenhaus und eine freundliche Gartengestaltung? Sie müssen noch herausfinden ob eine Baugenehmigung benötigt wird oder wie Sie Ihr Gartenhaus richtig gestalten, dämmen und pflegen? Dann sind Sie im Gartenhaus-Ratgeber von myGartenhaus24 genau richtig! Von der Planung bis hin zum fertigen Traumgartenhaus gibt es so einiges zu tun und zu beachten. Unser Team von myGartenhaus24 unterstützt, berät und begleitet Sie gerne bei Ihrer Planung und Ihrer Kaufentscheidung. Entdecken Sie unseren Gartenhaus-Ratgeber: Ob Planung, Beratung, Kauf, Holzpflege oder Montage – bei uns werden Sie freundlich beraten und entdecken zudem auch noch nützliche Tipps, kreative Ideen und Trends für Ihre ganz persönliche Gartengestaltung!

Nutzen Sie Ihr Gartenhaus nicht einfach nur als Geräteraum oder Schuppen, um dort Rasenmäher, großes Gartenwerkzeug und die Blumentöpfe in der Winterzeit einzulagern. Schaffen Sie sich ganz einfach mit etwas Vorstellungskraft, Kreativität und ein wenig Arbeit Ihren ganz persönlichen und perfekten Rückzugsort. Nutzen Sie Ihr Gartenhaus als zweites Wohnzimmer, Chill-Out-Area, Handarbeitszimmer oder als geselligen Bar-Bereich. Lassen Sie bei der Einrichtung Ihrer Fantasie freien Lauf – Sie werden schnell merken, wie einfach es ist, mit etwas handwerklichem Geschick die Gedanken umzusetzen. Nutzen Sie Ihr neues Gartenhaus als Raum für IHRE Ideen. Die optimale Grundlage finden Sie in unseren Holz-Gartenhäusern. In unserem Ratgeber präsentieren wir Ihnen einige Ideen, um ein Gartenhaus optimal einzurichten: Ob als eher schlicht gehaltenes Gästehaus bzw. Gästezimmer oder eher als einen extravaganten Bar-Room.
Bei Geräte- und Gartenhäusern zählt die Dachrinne als Bestandteil des Dachentwässerungs-Systems. Bei der Dachentwässerung handelt es sich um ein System, um Schmelz- und Regenwasser abzuleiten. Meist ist hierbei eine außenliegende Dachentwässerung im Einsatz, welche aus Regenrinnen und aus Halterungen, Fallrohren und mehr besteht. Diese schützt auch vor Regen und sogar vor herabfallenden Schneemassen. Daher ist eine regelmäßige Dachrinnenreinigung immens wichtig.
Den wenigsten Leuten ist bewusst, wie wichtig das Thema Windlast in ihrem Garten ist. Vor allem wenn Sie planen, ein Garten- oder Gerätehaus zu bauen, sollten Sie unbedingt wissen, in welcher Windlastzone Ihr Garten liegt. Da ein Gartenhaus oder Gerätehaus ja ganzjährig dem Wetter ausgesetzt ist, kann der Wind mal ordentlich zu setzen. Die Windstärke hängt vorrangig vom Standort Ihres Holzhäuschens ab und dem dort geltenden Wind-Klima. Wir erläutern Ihnen leicht verständlich, worauf zu achten ist.
Die Auswahl an Holz-Gartenhäusern - sowohl im Internet als auch bei Baumärkten und beim Gartenhaus-Fachhandel in der Region - ist schier unendlich. Klein, groß, Flachdach, Satteldach, rechteckig, quadratisch, dicke Wandbohlen, dünne Wandbohlen, reines Gerätehaus oder doch mehr in Richtung Gästehaus...? Wenn Sie sich durch alle möglichen Angebote gekämpft haben, aber irgendwie nicht „Ihr“ Gartenhaus dabei ist, nutzen Sie doch die Möglichkeit und geben eine Sonderanfertigung für Ihr künftiges Gartenhaus in Auftrag.
Wenn Sie ein Gartenhaus bauen möchten, gibt es bereits in der Vorbereitungs- und Planungsphase vieles zu beachten und zu berücksichtigen. Wo ist der optimale Aufstellort? Welche Art Boden bzw. Fundament soll genommen werden? Muss eine Feuchtigkeitssperre eingebaut werden? Soll eine Heizung und/oder Klimaanlage integriert werden? Fragen über Fragen – die Liste kann beliebig fortgeführt werden. Vor allem die Frage nach einer Feuchtigkeitssperre ist unheimlich wichtig, daher gehen wir in diesem Ratgeber-Beitrag eingehend darauf ein.
Spätestens, wenn der Sommer vorbei ist, sollte man sich Gedanken zur Isolierung seines Gartenhauses machen, sofern noch nicht geschehen. Eine fachgerechte Isolierung ist unbedingt nötig, damit auch langfristige witterungsbedingte Schäden am Gartenhaus gar nicht erst entstehen können und so dann kostenaufwändige Renovierungen mit sich bringen. Nachfolgend erläutern wir gerne, welch Dämmmethoden am sinnvollsten und effektivsten sind und was bei der Anbringung unbedingt beachtet werden soll.
Sie möchten sich in Kürze den Traum eines Gartenhauses verwirklichen? Am liebsten selbst (zusammen-)gebaut? Dann sollten Sie bei Ihrer Recherche zum Thema Gartenhaus unbedingt die Gartenhaus-Statik berücksichtigen und sich umfassend dazu informieren. Wenn die Statik Ihrer Gartenhaus-Konstruktion nicht passen sollte, kann es ein unschönes Ende mit dem Garten-Traumhaus nehmen. Nur wenn die Statik stimmt, ist Ihr neues Gartenhaus tatsächlich auf lange Sicht sicher und stabil – und kann Wind und Wetter entgegenhalten. Und auch im Winter muss es der Witterung standhalten – die zu erwartende Schneelast muss problemlos vom Gartenhaus getragen werden. Um Sie in dieser wichtigen Thematik aufzuklären, haben wir mit nachfolgendem Ratgeber-Text alle wichtigen Infos zur Statik für Sie zusammengetragen. So wissen Sie dann, worauf Sie achten müssen und auch welche Kosten etwa auf Sie zukommen.
Ihr neues Gartenhaus soll bestellt werden und Sie wissen auch schon welches? Sind sich aber nicht ganz sicher, welche Wandstärke es haben sollte? Hierbei gilt es die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten zu berücksichtigen: Soll es lediglich als Abstellbereich dienen oder als Werkstatt? Dürfen die Kinder hier ihren Spielbereich einrichten oder soll es als Gästezimmer genutzt werden? Nachfolgend geben wir Ihnen gerne Informationen, die Ihnen helfen, die richtige Wandstärke für Ihr neues Gartenhaus zu finden.

Das Gartenhaus als Büro nutzen

Gerade zu Corona-Zeiten machen sich Gartenbesitzer vermehrt Gedanken darüber, ihr bestehendes Gartenhaus als Homeoffice zu nutzen bzw. sich ein passendes Gartenhaus zu kaufen. Speziell Freiberuflern, Selbstständigen – aber auch Arbeitnehmern bietet ein Arbeitszimmer im Gartenhäuschen vielerlei Pluspunkte: Kurze Wege, keine Mietkosten, ungestörtes Arbeiten – noch dazu gibt es erhebliche Steuervorteile. Nachfolgend erläutern wir Ihnen gerne, wie ein Gartenhaus zum optimalen Heimbüro inmitten Ihrer grünen Oase wird. Lesen Sie hier unseren Ratgeber.
Seitdem uns Corona begleitet und wohl auch in naher Zukunft nicht wegzudenken ist, kommen häusliche Arbeitszimmer immer mehr in Mode. Das Home Office wird vermehrt vom Arbeitgeber gewünscht – was jedoch tun, wenn man im häuslichen Umfeld keine Möglichkeit auf einen freien Raum hat oder ein bestehendes Zimmer umfunktionieren kann. Auch vor Covid-19 kamen bereits viele Selbstständige bzw. Freiberufler, auf die Idee das Arbeitszimmer ganz einfach direkt in den Garten zu verlegen: In ein solides Gartenhaus aus Holz. Oftmals ändern sich auch die Gegebenheiten daheim und z.B. aufgrund von Nachwuchs, kann das bisherige Arbeitszimmer nicht mehr als solches genutzt werden. Somit ist die genannte Auslagerung „nach draußen“ eine hervorragende Idee.
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Gartenhaus oder Ferienhaus! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Aufbau und später eine gute Zeit mit dem Häuschen in Ihrer grünen Oase! Wenn Sie beim Aufbau-Prozess auf einmal voller Schrecken feststellen, dass eine Wandbohle verzogen ist, müssen Sie keinen Unmut bekommen und denken, dass die Bohle jetzt nicht mehr genutzt werden kann und Sie einen Ersatz für das Holzstück benötigen. Wir verraten Ihnen einen Trick, wie Sie auch verdrehte Wandbohlen ohne weiteres in Ihr Gartenhaus verbauen können. Sie brauchen also keine Bedenken haben! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das verzogene Holzstück trotzdem hervorragend und gut für Ihr Holzhaus nutzen können. Nachfolgend erklären wir Ihnen die Ursache; wie es dazu kommen konnte und wie Sie es gut beheben können. Lesen Sie einfach direkt hier weiter:
Wenn Sie gerade in der Planung sind, sich ein Gartenhaus zuzulegen, stellt sich Ihnen sicherlich die Frage nach dem richtigen Holz. Welche Holzart eignet sich am besten für ein Gartenhaus – sowohl optisch als auch von der Haltbarkeit her? Kiefer? Lärche? Eiche? Birke? Nachfolgend erläutern wir Ihnen gerne die bekanntesten Holztypen und stellen diese im Vergleich dar.
Mehr Platz – mehr Lebensqualität: Mehr Lager- bzw. Arbeitsmöglichkeiten im Garten erhalten Sie durch ein Gartengerätehaus, Gartenhaus oder Gerätehaus. Solch ein Häuschen ist wirklich eine praktische und sinnvolle Anschaffung: Es erfüllt gleich mehrere Aufgaben, die gut ineinander übergehen und ergänzend Sinn machen.

Gartenhaus aus Metall bietet lange Lebensdauer

Die Auswahl an Gartenhäusern ist wirklich immens – von Kunststoffhäusern bis Holzhäusern gibt es eine Menge Varianten. Da fällt die Entscheidung für das persönlich perfekte Gartenhaus teils sehr schwer. Wie schaut es denn aber mit einem Gartenhaus aus Metall aus? Auch diese Variante hat vielerlei Vorteile – wir wägen für Sie ab. Lesen Sie gerne in unserem Bericht, wie passend solch ein Gartenhaus für Ihr heimisches Grundstück ist.
Bereits kurz nach dem Einzug der neuen Gartenhütte hat man sich ganz schnell an diese neue Räumlichkeit gewöhnt und empfindet sie fix als unverzichtbar. Fahrräder, Gartenwerkzeuge und -maschinen und auch die Gartenmöbel im Winter – finden passenderweise dort ihr neues Zuhause. Natürlich kann die Holzhütte auch für andere Zwecke genutzt werden, ob Sauna oder als kleiner Fitnessbereich, als Spielzimmer für den Nachwuchs und auch für berufliche Bereiche, wie z.B. als Praxis für Heilberufe, kleines Gartenbüro, Lagerräume für kleine Unternehmen. Gebrauchte Holzhütten stammen oftmals aus professionellen Nutzungen, wenn dort kein Bedarf mehr ist oder man sich vergrößern muss.
Ein kleines Gartenhaus in der heimischen grünen Oase – das ist ein Traum, der nicht geträumt bleiben muss. Denn solch ein Traum ist absolut im kleineren bezahlbaren Bereich, macht aber im Gegenzug einen großen Unterschied für Garten und alltägliches Leben! Es schafft neuen Raum den Sie bald nutzen können. Auch wenn die neue Garten-Räumlichkeit eher klein sein wird, weil vielleicht nicht so viel Freiraum zur Verfügung steht: Wenn es seinem Zweck genügt und alles passt, dann bietet es sich als Erweiterung Ihres funktionierenden Haushaltes an, fügt weitere Möglichkeiten hinzu und erschließt neue Bereiche.
Ein Gartenhaus ist eine gute Investition für den Garten und daher auch schnell mal „eben“ gekauft. Innerhalb weniger Tage hat man neuen Wohn- bzw. Nutzraum inmitten seiner grünen Oase daheim. Aber – wie lange wird wohl die Freude wären? Muss das Haus oft neu angestrichen werden? Was ist, wenn mal etwas kaputt gegangen ist oder nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte? Einen guten Deal in Sachen Gartenhaus-Kauf zu bekommen, bedeutet für sein gutes und hart verdientes Geld einen guten und passenden Gegenwert bekommen – das ist jedoch nicht immer ganz einfach. Verständlicherweise möchte man ja ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis erreichen, daher ist es mehr als sinnvoll vor dem Kauf wirklich ganz genau hinzuschauen. Nachfolgend geben wir Ihnen gerne ein paar wichtige und gute Tipps mit Hinweisen, worauf Sie unbedingt achten sollten, bevor Sie in ein neues Gartenhaus investieren.
Wer träumt nicht davon? Im eigenen Garten ein schönes Gartenhaus mit Terrasse zu haben und die schönen Tage und auch Abende dort zu genießen! Ob im Sommer am Wochenende das Frühstück „open Air“, abends eine kleine Gartenparty mit Freunden oder nach der Gartenarbeit bei einem duftenden Kaffee sein Werk von der Terrasse aus bewundern. Bei schönem Wetter ist es doch im Prinzip „Pflicht“, sich einen Sitzplatz an der frischen Luft zu suchen und zu genießen, anstelle sich irgendwo in einen Raum zu setzen. Das sieht man ja auch in der Öffentlichkeit bei schönem Wetter: Parks, Lokalitäten, Biergärten – wenn die Sonne rauskommt, sind diese Gegebenheiten sehr begehrt und schnell bis auf den letzten Platz belegt. Optimal wäre es doch dann, wenn Sie erst gar nicht so weit gehen bzw. fahren müssten, sondern das schöne Wetter direkt im eigenen Garten genießen könnten.
Holzhäuser aller Art – auch Blockhäuser und Blockbohlenhäuser - erreichen immer mehr Beliebtheit in Deutschland und Österreich, und das obwohl wir hier in einem Land leben, in dem traditionell lange Zeit Steinbauten aller Art dominierten. Die Steinbautradition liegt in der Geschichte begründet: „Damals“ waren die Burgen der Adligen aus Stein gebaut – hier fanden die Bürger in den seinerzeit langen und unsicheren Zeiten Zuflucht. Dies war natürlich aufgrund der immer weiter fortschreitenden Waffentechnik eine logische Entscheidung in die „Hausbauvariante Stein“, um genug Widerstand entgegensetzen zu können. Häuser aus Stein boten eben während der ständigen Unruhen und Kriege in Europa einfach mehr Sicherheit und wurden daher zur schützenden Tradition. Wobei die Römer Mitteleuropa – zumindest teils – mit Holzforts eroberten. Später hat dies nicht mehr gereicht. Heutzutage sind die Zeiten zum Glück friedlicher geworden – und das ist auch gut so! Man braucht keine Steinfestung mehr, um sicher zu leben. Vergleichen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Baumaterialien daher also ohne diesen Aspekt.

Wann zählt ein Gartenhaus als günstig?

Generell schaut man bei einer Investition ja erst einmal nach einer günstigen – aber guten!! – Variante, aber was bedeutet das eigentlich bei der Suche nach einem Gartenhaus? Erst einmal sollte die Überlegung anstehen, wozu denn das neue Gartenhaus genutzt werden soll, welche Größe nötig und durch welchen Grundriss eine optimale Nutzung möglich ist, an welchem Platz im Garten es stehen soll und welcher Stil sich am besten integriert. Wenn Sie hier einen groben Überblick haben, können Sie im Internet auf die Suche nach dem für Sie passenden Modell gehen – natürlich spielt hier auch immer der Preis eine entscheidende Rolle, somit ist Vergleichen und Abwägen nicht zu unterschätzen! Durchaus schaut und sucht man hier bei mehreren Anbietern und erhofft den ein oder anderen Superschnapper zu finden und ein passendes Gartenhaus zu einem super Preis erwerben zu können. Die Kaufentscheidung sollte aber nicht nur vom Preis abhängig gemacht werden. Sie müssen durchaus mehrere wichtige Faktoren mitberücksichtigen. Bedenken Sie immer den Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal! Daher sollte man immer ganz genau schauen, damit es kein Fehlkauf wird.
Ein Gartenhaus verschönert nicht nur optisch Ihren Garten, sondern bietet einiges mehr an Vorteilen: Es kann durch ein Gartenhäuschen ein bewohnbarerer bzw. nutzbarerer Raum entstehen. Ob für Lagerflächen, als Werkstattraum, Gästehäuschen oder oder oder. Möglichkeiten gibt es viele. Speziell ein Gartenhaus aus Holz, welches Sie ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und Nutzen einrichten können, unterstreicht mit seinem natürlichen Aussehen wunderbar Ihre grüne Oase.
Hier ist der Name Programm! Das wunderschöne und große Gartenhaus sieht eher aus wie ein kleines gemütliches Wohnhaus aus Kunststoff. Die ansprechende Garten-Villa von Lifetime hat immerhin ein Außenmaß von 457 x 244 cm (B x L) zu bieten, die Firsthöhe beläuft sich auf 244 cm. Hier macht es wirklich Spaß zu arbeiten bzw. auch einfach die Zeit zu genießen in diesen tollen Räumlichkeiten. Ihre Kinder werden es – besonders an regnerischen Tagen lieben, wenn die Garten-Villa als Kinderspielhaus genutzt werden kann. Das gibt Spaß ohne Ende und viel gute Laune bei den Knirpsen!
Das Lifetime Kunststoff-Gartenhaus Fox ist nicht nur günstig, sondern noch dazu hübsch anzuschauen! Mit den Außenmaßen von 213 x 213 cm bietet das kleine aber feine Gerätehaus eine Innenhöhe von 197 cm (Minimum) und 224 cm (Maximum). Für die praktische Nutzung sorgt eine Doppelflügeltür aus widerstandsfähigem Kunststoff. So ist ein einfaches Begehen immer gut möglich, auch wenn man vollbeladen ist bzw. sperrige Gegenstände unterbringen möchte. Die Dachneigung von 30 % ermöglicht praktischerweise ein schnelles Ablaufen von Wasser. Ansprechende Lichteinlässe und Fenster sorgen immer für einen guten Lichteinfall in dem günstigen Gerätehaus des Herstellers Lifetime. Mit einem Gartenhaushausvolumen von 10,25 m³ findet das graue Gerätehaus Fox auch in kleineren Gärten Platz.
Das günstige Lifetime Gartenhaus Kraftwerk mit der großen Doppelflügeltür incl. Fenster aus Kunststoff, sowie mit Lichteinlässen und hübschen Sprossen-Fenstern hat einen schönen Lichteinfall im Inneren. Noch dazu wird das Gartenhaus durch diese Elemente optisch wunderbar aufgewertet! Das Gerätehaus bietet „etwas mehr“ – es ist ein richtiger Kraftprotz, wenn man es mal genauer unter die Lupe nimmt.
1 von 3

Holen Sie sich Informationen, Tipps und Hilfe mit unserem Gartenhaus Ratgeber

Ein Gartenhaus zu kaufen ist in der Regel keine Sache, die man in 5 Minuten entscheidet. Schließlich geht es nicht nur um den optimalen Standort im Garten, sondern vor allem um das Modell bzw. Hersteller. Es gilt viele verschiedene Faktoren zu überdenken, wie z.B. die passende Größe, Grundfläche, Optik, Holzart, Farbe und viele andere wichtige Dinge, damit man mit dem Gartenhaus hinterher auch zufrieden ist. Die Ansprüche und Bedürfnisse sind mindestens so groß wie das Angebot an Gartenhäusern in unserem Online Shop. Wir bieten von vielen namhaften Herstellern die unterschiedlichsten Modelle an Gartenhäusern an. Die Bandbreite ist hier enorm. Schließlich wollen die Hersteller die unterschiedlichsten Bedürfnisse erfüllen.

Lassen Sie sich vor dem Kauf eines Gartenhauses beraten

Falls Sie sich gerade erst neu mit dem Thema "Gartenhaus-Kauf" beschäftigen, stehen Sie sicherlich vor einem wahren Dschungel an verschiedenen Modellen. Jetzt heißt es, sich vor dem Kauf klar zu werden, für was man das Gartenhaus überhaupt braucht (z.B. für die Gartengeräte, für die Fahrräder, Motorrad oder einfach nur als Rückzugsort bzw. Wellness Oase am idyllischen Gartenteich). Sicher werden Sie unsicher sein, ob Sie auch das richtige Gartenhaus in unserem Online Shop gewählt haben. Überstürzen Sie von daher nichts. Ein Gartenhaus setzt man sich schließlich für Jahre oder eher mehrere Jahrzehnte in den Garten. Da sollte der Kauf wohl überdacht sein. Obwohl wir ein Online Shop sind und dadurch die Gartenhäuser zu sehr günstigen Preisen anbieten können, bieten wir jedoch eine professionelle Fachberatung wie im Fachhandel vor Ort. Sie können gerne mit uns per Telefon oder per email Kontakt aufnehmen. Gerne klären wir Ihre Fragen und lösen eventuelle Probleme, geben Entscheidungshilfen und Tipps zum Kauf oder zum Aufbau und gerne auch zur späteren Pflege. Zudem bieten wir Ihnen in unserem Blog-Bereich sehr viele Ratgeber für Gartenhäuser. Hier werden viele Fragen geklärt, die Sie sich sicher vor dem Kauf gestellt haben bzw. noch stellen werden.

Informieren Sie sich vor dem Gartenhaus-Kauf mit unseren Ratgebern

In den Gartenhaus-Ratgebern geben wir Ihnen z.B. Tipps für den Aufbau des Holzhauses, erklären Ihnen die Vorteile von Kunststoff-Gartenhäusern, klären wie Sie das Gartenhaus imprägnieren bzw. anstreichen können, um es gegen Umwelteinflüsse zu schützen oder wie Sie Ihr Gartenhaus im Winter effektiv gegen Frost schützen können, also winterfest machen, damit es auf Dauer keinen Schaden nimmt. Zudem erläutern wir Ihnen, auf was es beim Bau des Fundaments ankommt, wie Sie die für Sie optimale Wandstärke ermitteln, den richtigen Bodenbelag wählen, eventuellen Schimmel beseitigen oder was es bei der Schneelast bei Gartenhäusern zu bedenken und beachten gilt. Ganz besonders legen wir Ihnen unseren Ratgeber "Braucht mein Gartenhaus eine Baugenehmigung?" ans Herz. Die meisten Käufer sind sich gerade hier unsicher, was er zu beachten gilt, um später keine Probleme mit der Gemeinde zu bekommen. Sie sehen schon, wir bieten Ihnen neben einer großen Auswahl an Gartenhäusern, günstigen Preisen, langen telefonischen Supportzeiten auch viel Know-How, Informationen und Wissen mit unseren Ratgebern. Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren oder einfach nur in unseren Gartenhaus-Ratgebern stöbern, um sich einfach erstmal nur zu informieren oder um bestimmte Probleme zu lösen.