Imprägnierung und Farbbehandlung für das Gartenhaus

Imprägnierung und Farbbehandlung für das Gartenhaus im Bereich der Holzhäuser sind vor allem die massiven Blockbohlenhäuser aus Holz sowie Geräteschuppen oder andere Gartenhäuser aus Holz sehr beliebt. Durch den besonderen Charme und ihre einzigartig naturgetreue Optik laden sie zum Genuss des Gartens ein. Die Bausätze werden allerdings unbehandelt geliefert. Das Holz an sich benötigt viel Pflege und einen vernünftigen Schutz, um den nasskalten Wetterbedingungen zu trotzen. Welche Mittel für Sie sinnvoll und am besten geeignet sind, erfahren Sie in den kommenden Zeilen. Dort möchten wir Ihnen nämlich ein paar Tipps geben, wie Sie Ihr Gartenhaus dauerhaft in einem guten Zustand behalten können.

Welche Gefahren kommen auf mein Gartenhaus zu, wenn ich mein Holz nicht schütze?

Durch das Vernachlässigen oder Ignorieren der Hinweise, das Ihr Gartenhaus durch eine vernünftige Farbbehandlung und Imprägnierung geschützt werden kann, haben Insekten die Möglichkeit Ihr Gartenhaus zu befallen und es nicht freiwillig wieder her zu geben. Auch Schimmelpilz kann sich durch die, bei schlechtem Wetter entstehende, Nässe bildenund Ihr Gartenhaus in die Knie zwingen. Nicht nur das „schlechte“ Wetter beeinflusst den Zustand ihres Häuschens, auch die Sonne lässt Ihr Holz mit Hilfe ihrer UV­-Strahlen bleich werden.

impraegnieren-des-Gartenhauses

Die richtige Vorgehensweise ist demnach sehr wichtig. Zuerst wird das Gartenhaus imprägniert, somit ist es gegen Insekten und Schimmel geschützt. Im Anschluss muss Ihr Gartenhaus mit einer Deckfarbe oder Lasur angestrichen werden, dies sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit in das Innere des Hauses und des Holzes eindringen kann.

Die Grundierung für Gartenhäuser:

Die Firma Leinos hat ein Holzgrund aus hochwertigen Materialien entwickelt. Natürlich hat ein solches Markenprodukt auch seinen Preis. Auf lange Zeit gesehen, macht es sich aberbezahlt, denn ein nachhaltiger Holzschutz ist mit diesem Produkt gewährleistet.

Das Mittel zieht allerdings nur in die äußeren Jahresringe eines Baumstammes ein und niebis zum Kerninneren. Dies sind wenige Zentimeter, doch das Splintholz (die äußeren Jahresringe) sind auch am anfälligsten für Insekten oder einen Schimmelbefall. Trotzdem ist unser Tipp, dass Sie die einzelnen massiven Holzbohlen vor dem Aufbau mit Holzgrundbehandeln. Bei einem Blockbohlen Gartenhaus werden die Holzbohlen nämlich ineinandergeschoben und Sie kommen nach dem Aufbau nicht mehr an den Nut­ und Federbereich Ihres Hauses heran, um es somit angemessen schützen zu können.

Sollte Ihr Haus schon stehen, imprägnieren Sie den gesamten Außenbereich. Damit sind alle Bereiche aus Holz gemeint, inklusive Fenster und Türen. Wenn Sie Ihr Gartenhaus nur zur Aufbewahrung von Geräten nutzen möchten, können Sie auch die Innenseite imprägnieren. Zur menschlichen Aufenthaltsnutzung sollten Sie dies allerdings sein lassen, damit mögliche Ausdünstungen Ihnen nicht schaden.

Deckfarbe-und-Lacke-auftragen

Deckfarbe oder Lasur für Gartenhäuser:

Vor einem Anstrich des Hauses sollte die Imprägnierung mindestens 24 Stunden durchgetrocknet sein, achten Sie darauf, dass aber nicht mehr als vier Wochen zwischen der Imprägnierung und dem Anstrich liegen.

Sie können sich für den Anstrich zwischen einer Lasur und einer Deckfarbe entscheiden.

Bei einer Lasur kommen die Maserungen des Holzes mehr oder weniger noch zum Vorschein. Es gibt sie in durchsichtig oder in verschiedenen Holzfarbtönen. Farblose Lasuren bieten keinen Schutz vor den UV­-Strahlen und dem Ausbleichen des Holzes, wählen Sie deshalb mit Bedacht eher eine dunkle Lasur.

Die Deckfarben bieten einen guten UV­-Schutz und sind in vielerlei Farbtönen erhältlich.

Auch hier empfehlen wir wieder die Produkte der Firma Leinos. Für den Außenbereich sind die ­Lasuren zu empfehlen und für den Innen­ und Außenbereich die Deckfarben, die mit Wasser verdünnt werden können.

Damit sich Ihre Fenster und Türen nicht verziehen, sollten Sie Beides, ob mit einer Deckfarbe oder mit einer Lasur, von innen und von außen behandeln. Im Normalfall sind zwei Anstriche notwendig. Weitere Hinweise wie Verarbeitungstemperaturen oder Trocknungshinweise, aber auch Sicherheitshinweise können Sie den technischen Merkblättern für Holzschutz und Holzfarben entnehmen. Teilweise können Sie diese Hinweise auch auf den Dosen der Produkte vorfinden.

Pflege und Renovierung eines Gartenhauses

Die Imprägnierung ist eine einmalige Sache, der Lasur­ oder Deckanstrich muss allerdingshäufiger durchgeführt werden. Je nach Wind und Wetter und nach Standort Ihres Gartenhauses ist die Häufigkeit zu ermitteln. Fakt ist, das der Schutz durch die intensive Sonne und den Regen verloren geht.

Normalerweise geht man von einem neuen Lasuranstrich alle ein bis zwei Jahre aus, allerdings ist dies natürlich auch je nach Geschmack verschieden. Die Deckfarben halten länger und können bis zu vier Jahre Schutz gewährleisten und noch gut aussehen. Behalten Sie dennoch Ihr Gartenhaus im Auge und prüfen Sie selbstständig die Details Ihres Hauses auf Schimmel­ oder Insektenbefall, spätestens dann sollten Sie handeln.

Bei einem neuen Anstrich, achten Sie darauf, dass der Untergrund sauber und trocken ist. Eine optimale Haftung ist vor allem dann gegeben, wenn Sie die alte Oberfläche vorher einmal anschleifen.

Imprägnierte Gartenhäuser

Wenn Sie sich den Schritt der Imprägnierung sparen möchten, haben Sie die Möglichkeit ein bereits imprägniertes Gartenhaus zu kaufen. Die Mehrzahl dieser entsprechenden Häuser werden im Werk mit einem Bürsten­ Walz­ Verfahren imprägniert, welches das tiefe Eindringen des Mittels in das Holz ermöglicht.

Viele Häuser werden auch komplett von Hand gestrichen oder mit Hilfe einer Tauch/ Diffusions­ Technik. Dabei wird ein chromfreies Imprägnier Mittel verwendet. Erst nach genügender Trockenzeit werden die Gartenhäuser ausgeliefert. Somit kann direkt nach dem Aufbau eines vorimprägnierten Hauses der Anstrich mit einer Lasur oder Deckfarbe erfolgen

Weiterführende nützliche Informationen: 


Bildquellen: mika – stock.adobe.com | Henry Czauderna – stock.adobe.com | Jürgen Fälchle – stock.adobe.com 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Lasita Maja Gartenhaus Montana 390 x 390 cm mit 50 cm Vordach
- 19 %
UVP: 2.614,92 €
ab 2.099,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Flachdach Gartenhaus Qubu Eck naturbelassen
- 7 %
UVP: 2.256,89 €
ab 2.089,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Lasita Maja Gartenhaus Robin 330 x 280 cm mit 55 cm Vordach

Lasita Maja

Gartenhaus Robin
- 10 %
UVP: 2.499,00 €
ab 2.249,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Vilano 2 von Lasita Maja
- 9 %
UVP: 2.149,00 €
1.949,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Ferienhaus Exeter 1 von Lasita Maja unbehandelt
- 11 %
UVP: 14.849,00 €
13.199,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Blockbohlenhaus Exeter 2 von Lasita Maja unbehandelt
- 9 %
UVP: 12.149,00 €
10.999,00 €