Stauraumwunder Gartenhaus

Ein Gartenhaus sieht nicht nur gut aus, sonder bringt Ordnung in das Durcheinander der Gartengeräte. Aber Gartenhaus ist nicht gleich Gartenhaus. Vor dem Kauf eines Holzhaus sollte man sich über ein paar wichtige Aspekte klar werden. Ein Gartenhaus ist nicht nur ein Blickfang für den Garten, sondern ist in erster Linie ein Aufbewahrungsraum. Gerätschaften und Gegenstände aus dem Garten, die den Platz in Ihrer Holzgarage verkleinern, können mit dem Stauraum eines neuen Gartenhauses effektiver verstaut werden.

Die Größe des Gartenhauses ist entscheidend

Bei der Auswahl der Größe kommt es darauf an, welcher Platz für das Aufstellen zur Verfügung steht. Ebenfalls sollte vorab geklärt werden, welcher Stauraum benötigt wird und wie viel Geld für die Anschaffung eines Gartenhauses zur Verfügung steht. Die Mini-Variante ist ein Geräteschrank, der kein Fundament benötigt. Hierfür findet sich in dem kleinsten Garten noch ein Plätzchen. Bei den kleinen Modellen sind die Kosten natürlich geringer. Hinzu kommt, dass der Aufwand für Fundament und Montage in überschaubaren Grenzen bleibt. In den meisten Fällen, werden die Gartenhäuser, wie auch die Geräteschränke, aus Holz hergestellt. Aus Kostengründen werden sie als Bausatz geliefert und können selbst montiert werden. Der Aufbau lässt sich mit ein wenig Geschick problemlos bewerkstelligen. Sollten Sie den Aufbau nicht in Eigenleistung bewerkstelligen wollen, so vermittelt Ihnen MyGartenhaus24 für einige Gartenhaushersteller einen Montageservice. Die meisten Karibu Gartenhäuser können mit Hilfe eines Dienstleisters wie Moerschs Montageservice aufgebaut werden.

Eine schöne Auswahl interessanter Gartenhäuser von Karibu können Sie hier finden:

  1. Karibu Gartenhaus Taha
  2. Karibu Gartenhaus Auburg
  3. Karibu Stufendach Gartenhaus
  4. Karibu Gartenhaus Buxtehude und Mühlheim
  5. Karibu Gartenhäuser Qubu Eck & Qubic

Ihr neues Gartenhaus: Individuell wie Sie selbst

Sehr häufig werden von den Herstellern die einzelnen Gartenhaus-Modelle zudem in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichster Ausstattung (Materialien, Fenster, ...) angeboten. Dies lässt dem Käufer die Möglichkeit, das Gartenhaus auf den Bedarf und auf den zur Verfügung stehenden Raum anzupassen. Für Käufer mit besonderen Wünschen bieten viele Hersteller wie zum Beispiel Lasita Maja die Möglichkeit, eine individuell, auf den jeweiligen Garten zugeschnittene Lösung, zu liefern.

Durch das mannigfaltige Angebot der Hersteller ist der Übergang vom reinen Lasita Maja Gartenhaus Jura zu den meist größeren und luxuriöser ausgestatteten Gartenhäusern fließend. Jura_anbau_lasita_majaWesentliches Merkmal bei den größeren Gartenhäusern ist, dass diese zusätzlich als Aufenthaltsraum genutzt werden können. Im Gegensatz zu früher, haben die meisten aktuellen Gerätehaus-Modelle optisch einiges zu bieten und müssen sich, wie bei den althergebrachten Werkzeugschuppen, nicht mehr im hintersten Gartenwinkel verstecken. Die Stilrichtungen gehen von rustikal bis modern, so dass für alle Geschmäcker sich heute das passende Gerätehaus findet. 

Gartenhäuser in Farbe – Eine gute Alternative zu naturbelassenem Holz

Der Hersteller Outdoor Life Products bietet mittlerweile einige seiner Gartenhaus-Modelle in verschiedenen Farbvarianten an. Jedoch sind diese auch ohne einen Anstrich erhältlich. Bei den naturfarbenen Gartenhäusern steht einem Anstrich in einem Farbton Ihrer Wahl nichts im Wege. gartenhaus_auburg_7_karibu_terragrauGrundsätzlich hierbei zu beachten ist, dass die Farbe alle drei bis fünf Jahre aufgefrischt werden sollte. Hier sollten die Empfehlungen des Herstellers beachtet werden. Da die Gartenhäuser mit verschiedensten Holzarten hergestellt und die Hölzer verschieden vorbehandelt sind, ist in manchen Fällen vor dem Aufbau ein Schutzanstrich sinnvoll und geboten (z.B. Grundierung gegen Bläuepilze bei Fichten- oder Kiefernholz). Bei den industriell hergestellten Gartenhäusern ist das Holz oft schon kesseldruckimprägniert, so dass eine Schutzbehandlung nicht notwendig ist. Für einen individuellen Anstrich nach dem Aufbau ist aber, wie oben bereits erwähnt, auf die Empfehlungen des Herstellers zu achten. Für die Grundierung und einen farbigen Anstrich des Holzes eignen sich besonders die Naturfarben des Herstellers Leinos. MyGartenhaus24 bietet Ihnen hierfür folgende Leinos Produkte an:

Unser Ratgeber "Streichen eines Gartenhauses" beantwortet weitere Fragen zum Thema.

Das richtige Fundament für Ihr Gartenhaus

Das A und O für den Stand und die Haltbarkeit eines Gartenhauses ist die Konstruktion des Fundaments. Holz sollte nie direkt mit Erde in Berührung kommen. Auch ist überall für einen guten Regenwasserabfluss Sorge zu leisten. Als Fundament bei den kleinen Gerätehäusern reicht eine Schotterschicht aus. Als Grundlage sollte zuerst die Erde auf der kompletten Fläche bis in eine Tiefe von circa 20 bis 30 Zentimetern abgetragen werden. Vor dem Auffüllen des Schotters ist die Sohle mit einem Stampfer zu verdichten. Der Schotter sollte ebenfalls lagenweise verdichtet werden. Als Abschluss können dann Betonplatten verwendet werden, die exakt waagerecht in einem Splittbett verlegt werden. Das so geschaffene Fundament sollte die Grundfläche des Gartenhauses auf allen Seiten um etwa 30 Zentimeter überragen. Ausreichend ist, die Betonplatten entsprechend der Auflagestreben des Gartenhauses zu verlegen. Kleine Häuser kommen je nach Konstruktion manchmal auch mit Punktfundamenten aus. Die Betonplatten können aber auch eine geschlossene Fläche bilden. Bei den größeren Gartenhäusern reicht eine Schotterschicht nicht mehr aus. Hier sollte man auf ein solides Streifenfundament aus Beton zurückgreifen. In das Fundament werden zur Aufnahme der Stützpfosten oder Sockelbalken sogenannte Pfostenschuhe aus Metall eingegossen. Unabhängig von der Größe sollten Streifenfundamente und eine geschlossene Sockelbauweise grundsätzlich verwendet werden, wenn das Gartenhaus als Winterquartier für Kübelpflanzen dienen soll. Wie bei einem normalen Wohnhaus sollte man die Bodenplatte nach unten hin gegen Kälte isolieren.

Baugenehmigung fürs Gartenhaus nicht vergessen

Ob eine Baugenehmigung vor der Errichtung eines Gartenhauses beantragt werden muss, ist in der Bauordnung festgelegt. Da die Bauordnung Landesrecht ist, unterscheiden sich diese von Bundesland zu Bundesland. Zum Beispiel ist ein Gartenhaus innerhalb einer Ortschaft in Sachsen und Thüringen ab einer Volumen-Größe von 15 Kubikmetern genehmigungspflichtig, in Niedersachsen ab einer Volumen-Größe von 40 Kubikmetern sowie in Brandenburg und Bayern erst ab 75 Kubikmetern genehmigungspflichtig.

Entscheidend ist dabei immer der Rauminhalt. Einschränkungen hiervon können durch die Gemeinden mittels des Bebauungsplans geschaffen werden. Auch gelten unterschiedliche Regelungen, wenn das Gartenhaus inner- oder außerhalb von Ortschaften errichtet werden soll. Außerhalb von Ortschaften bestehen keine einschränkenden Bebauungspläne der Gemeinden. Sicherheit erhalten Sie nur, wenn Sie sich vor der Anschaffung eines neuen Gartenhauses bei Ihrer zuständigen Baubehörde erkundigen, ob das Vorhaben genehmigungspflichtig ist.

Weitere Fragen und Antworten zu rechtlichen Grundlagen beim Bau eines Gartenhauses finden Sie in einem separaten Ratgeber Beitrag.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook und Google+, damit Sie keine neuen Informationen und Tipps rund um das Thema Gartenhaus mehr verpassen. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus William 380 x 250 cm unbehandelt von Lasita Maja
- 10 %
UVP: 2.999,00 €
ab 2.699,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Lasita Maja Gartenhaus Carroz unbehandelt
- 7 %
UVP: 4.099,00 €
ab 3.799,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Vilano 1 von Lasita Maja
- 11 %
UVP: 1.799,00 €
1.599,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Anspruchsvoller Quader im Grünen: „Gartenhaus Oslo“ zeigt klare Kante, kombiniert Glas, edlen HPL-Schichtstoff und moderne Holzprofile zur stylischen Gartenraumlösung.
- 4 %
UVP: 4.790,77 €
4.569,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Torquay 575 x 370 cm von Lasita Maja unbehandelt
- 8 %
UVP: 6.699,00 €
ab 6.099,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Taha 3 von Karibu
- 8 %
UVP: 1.795,25 €
ab 1.649,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Breda 300 x 300 cm von Joda
ab 4.299,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Gartenhaus Mühlheim 5 naturbelassen
- 8 %
UVP: 2.499,99 €
ab 2.299,99 €