Kundenservice 05138 489061 Mo bis So 10 – 22 Uhr

AGB / wichtige Verbraucherinformation

Daniel Daszkiewicz, Sebastian Wyszomirski GbR
kurz: dawy GbR
Anschrift: Bergenerstr.7, 30625 Hannover

Internetseite: www.mygartenhaus24.de; www.mygartenhaus24.at; ebay Benutzername: mygartenhaus24_de

E-Mail-Adresse: info@mygartenhaus24.de

Telefon: Montag - Sonntag 10.00 - 22.00 Uhr: 05138 - 489061; Telefax: 03221 - 1176832

Vertreten durch die Gesellschafter: Daniel Daszkiewicz und Sebastian Wyszomirski

 

Wichtige Verbraucherinformationen/ Informationen zum Fernabsatz

I. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen (§312d Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 246a EGBGB)

1. Vertragspartner des Käufers ist das folgende Unternehmen:

Daniel Daszkiewicz, Sebastian Wyszomirski GbR kurz: dawy GbR Anschrift: Bergenerstr. 7 in 30625 Hannover vertreten durch die Gesellschafter: Daniel Daszkiewicz und Sebastian Wyszomirski

2. Wesentliche Merkmale der Ware

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

3. Zustandekommen des Vertrages

Die Angebote im Online-Shop sind Aufforderungen zur Abgabe eines Kaufangebotes.

Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, sobald Sie den Online-Bestellvorgang unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken.

Die einzelnen Schritte zum Bestellablauf können Sie unten, unter II. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr, nachlesen.

Nach Ihrem Abschluss Ihres Bestellvorgangs erhalten Sie von uns eine E-Mail, mit der wir den Zugang der Bestellung bestätigen und sämtliche, von Ihnen bestellten, Kaufgegenstände aufführen. Diese E-Mail stellt von unserer Seite noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern bestätigt einzig den Eingang Ihrer Bestellung und gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung zu überprüfen. Die Annahme Ihres Kaufangebotes durch uns erfolgt erst durch die Zusendung unserer Rechnung oder alternativ durch Ihre vorbehaltslose Annahme der von uns zugesendeten Ware, wenn diese vor der Rechnung bei Ihnen ankommt. Damit ist ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande gekommen.

4. Leistungsvorbehalt

Die in diesem Online-Shop angebotene Ware ist ab Lager verfügbar.

5. Gesamtpreis der Ware

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und zzgl. Versandkosten. Nähere Einzelheiten finden Sie unter den Informationen zu den Versandkosten.

6. Einzelheiten der Zahlung und Lieferung

Der Kaufpreis ist nach Auftragsbestätigung oder Lieferung zu leisten. Als kostenlose Zahlungsart bieten wir Ihnen folgende Zahlungsarten an: Vorkasse (Überweisung)
Unsere Bankverbindungen lauten: dawy gbr Postbank Hamburg IBAN: DE19 2001 0020 0960 4282 07
bzw. für unsere Kunden aus Österreich: dawy GBR Stadtsparkasse Barsinghausen IBAN: DE27 2515 1270 0000 1956 44

Unsere Zahlungsarten sind:

  • Vorkasse (Überweisung) 0,00% (Prozent) vom Warenwert
  • Paypal 1,50% (Prozent) vom Warenwert
  • Kauf auf Rechnung mit Payolution 2,00% (Prozent) vom Warenwert
  • Kauf auf Raten mit Payolution 2,00% (Prozent) vom Warenwert
  • Kauf auf Lastschrift mit Payolution 2,00% (Prozent) vom Warenwert

 

7. Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrecht/ Garantien

Unsere Waren unterliegen dem gesetzlichen Mängelhaftungsrecht

Über die gesetzlichen Mängelansprüche hinaus bestehen keine besonderen Garantieansprüche gegenüber dem Unternehmer, es sei denn, entsprechende Zusagen sind ausdrücklich in der Produktbeschreibung genannt. Soweit der Unternehmer Herstellergarantien an den Kunden weitergibt, werden dadurch die gesetzlichen Mängelansprüche nicht eingeschränkt.

8. Kundendienst, kein spezielles außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren, Beschwerden

Neben den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen wird kein weiterer Kundendienst oder ein außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren angeboten. Selbstverständlich können Verbraucher sich allgemein mit Beschwerden an uns wenden. Hierfür können sämtliche Kommunikationswege (z.B. Post, Mail, Fax, Telefon) zu uns genutzt werden. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte den oben aufgeführten Informationen zu Beginn dieser Datei. Weiterhin steht Ihnen als Verbraucher die Möglichkeit die Streitschlichtungsplattform der Europäischen Union zu nutzen: Eine Weiterleitung auf die Streitschlichtungsplattform finden Sie hier.

9. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht das Recht zu, den Vertrag zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Zu den Einzelheiten des Widerrufsrechts, insbesondere Bedingungen, Fristen, etwaigen Rücksendekosten und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts entnehmen Sie bitte unserer Widerrufsbelehrung. Die Widerrufsbelehrung finden Sie hier.

10. Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, nicht bei folgenden Verträgen:

(1) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
(2) Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
(3) Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmers lauten wie folgt:

(1) Alle Angebote sind gewerblich. Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise in Euro und verstehen sich inklusive aktuell gültiger deutscher / österreichischer Umsatzsteuer.

Die Angebote im Online-Shop sind Aufforderungen zur Abgabe eines Kaufangebotes.

Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, sobald Sie den Online-Bestellvorgang unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken.

Die einzelnen Schritte zum Bestellablauf können Sie unten, unter II. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr, nachlesen.

Nach Ihrem Abschluss Ihres Bestellvorgangs erhalten Sie von uns eine E-Mail, mit der wir den Zugang der Bestellung bestätigen und sämtliche, von Ihnen bestellten, Kaufgegenstände aufführen. Diese E-Mail stellt von unserer Seite noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern bestätigt einzig den Eingang Ihrer Bestellung und gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung zu überprüfen. Die Annahme Ihres Kaufangebotes durch uns erfolgt erst durch die Zusendung unserer Rechnung oder alternativ durch Ihre vorbehaltslose Annahme der von uns zugesendeten Ware, wenn diese vor der Rechnung bei Ihnen ankommt. Damit ist ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande gekommen.

(2) Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor.

(3) Die Zahlungsarten, Versandarten und Lieferzeiten sind in den Angeboten angegeben.

(4) Es gelten die gesetzlichen Vorschriften über Mängelansprüche.

(5) Sofern der Käufer Unternehmer ist, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort. Unser Geschäftssitz ist zudem Gerichtsstand, wenn der Käufer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

(6) Die im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeicherten und verarbeiteten persönlichen Kundendaten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergeben. Sie können die über sich bei uns gespeicherten Daten jederzeit per E-Mail anfragen unter:

  • dawy GbR, Bergenerstr.7, 30625 Hannover
  • E-Mail-Adresse: info@mygartenhaus24.de
  • Telefon: Montag - Sonntag 10.00 - 22.00 Uhr: 05138 - 489061

 

 (7) Alle dargestellten Fremd- und eigene Logos, Bilder und Grafiken, sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright oder originären bzw. abgeleiteten Urheberrecht der entsprechenden Rechteinhaber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Layouts, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden.

 

(8.0) Für den Fall, dass Sie die Bezahlart „Kauf auf Rechnung“, „Kauf mit Ratenzahlung“ oder „Kauf auf Lastschrift“ wünschen, so beachten Sie bitte, dass nachstehende Regelungen zusätzlich vereinbart werden.

(8.1) Für den Fall, dass Sie die Bezahlart „Kauf auf Rechnung“ wünschen, so beachten Sie bitte: Nach dem Abschluss Ihres Online-Bestellvorgangs und dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail, erhalten Sie auf dem Postweg ein Schreiben mit einem Sicherheitscode. Erst nachdem Sie diesen Sicherheitscode auf der in dem Schreiben erklärten Art und Weise an uns zurückgesendet haben, schließen Sie den Bestellvorgang ab.

(8.2) Für den „Kauf auf Rechnung“, „Kauf mit Ratenzahlung“ oder „Kauf auf Lastschrift“, die jeweils über die payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien, abgewickelt werden, gelten ergänzend die nachstehenden AGB:

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung oder SEPA-Basis-Lastschrift von Daniel Daszkiewicz, Sebastian Wyszomirski GbR (im Folgenden: „wir“)

(Stand: 17.03.2016)

Allgemeines

1. Wir bieten die Zahlungsarten „Kauf auf Rechnung” (Rechnungskauf) und/oder „Ratenzahlung“ und/oder „SEPA-Basis-Lastschrift“ für unsere Kunden an. Dabei erfolgt eine Forderungsabtretung an die net-m privatbank 1891 AG (im Folgenden „Bank“).

2. Der Rechnungskauf, die Ratenzahlung oder die Zahlung mittels SEPA-Basislastschrift stehen nur Verbrauchern ab 18 Jahren zur Verfügung. Sie können mit diesem Service Waren über das Internet erwerben und müssen sie erst nach tatsächlichem Erhalt der Ware und der Rechnung bezahlen oder können die Zahlung bequem in Teilraten vornehmen oder der Betrag wird mittels SEPA-Basis-Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen.

3. Der Kaufvertrag über die Ware kommt ausschließlich zwischen Ihnen und uns zustande. Auch die Abwicklung des Kaufvertrags bestimmt sich nach den Vereinbarungen, die Sie mit uns treffen. Insbesondere bleiben wir zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zu Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Gewährleistungsansprüchen, allfällige Vertragsrücktritte sowie Gutschriften. Wenn Sie sich für Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung oder SEPA-Basis-Lastschrift entscheiden, gelten diese Geschäftsbedingungen zusätzlich zu jenen Vereinbarungen und den AGB die Sie mit uns im Rahmen des Kaufvertrages vereinbaren.

4. Wir werden zur Abwicklung eines Kaufs auf Rechnung oder einer Ratenzahlung oder einer Bezahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift unseren Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises gegen Sie an die Bank abtreten. Sie werden über diese Forderungsabtretung hiermit informiert. Sämtliche Zahlungen haben, um schuldbefreiend zu wirken, ausschließlich an die Bank auf das zu diesem Zweck Ihnen bekanntgegebene Konto zu erfolgen. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank.

5. Als technische Dienstleisterin und Dienstleisterin zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bei einem Kauf auf Rechnung oder einer Ratenzahlung oder einer Bezahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift fungiert für uns die payolution GmbH (www.payolution.com).

Bei Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift

6. Sofern eine Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift vereinbart wird, übersenden wir Ihnen eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug fällig ist. Der fällige Betrag wird mittels SEPA-Basis-Lastschrift vom angegebenen Konto eingezogen.

7. Wir werden Ihnen spätestens einen Kalendertag vor der Fälligkeit der SEPA-Basis-Lastschrift-Zahlung den SEPA-Basis-Lastschrift-Einzug ankündigen.

8. Sie bestätigen, dass Sie über die Berechtigung zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats in Bezug auf das im Bestellprozess angegebene Konto verfügen. Sie haben für die entsprechende Deckung des Kontos zu sorgen. Verfügt das Konto nicht über die erforderliche Deckung, haben Sie die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu tragen.

9. Im Falle eines Widerrufs, eines Rücktritts, einer Retoure oder einer Reklamation bitten wir Sie, der Belastung der SEPA-Basis-Lastschrift nicht zu widersprechen, um unnötigen Aufwand und Kosten zu vermeiden. Der von uns an Sie zurückzuzahlende Geldbetrag wird dem Konto, dem die SEPA-Basis-Lastschrift belastet wurde, wieder gutgeschrieben oder, sofern dies zwischen Ihnen und uns vereinbart wird, eine Gutschrift erstellt.

10. Sie erteilen mit der Abgabe der Bestellung und der Annahme dieser Bedingungen folgendes SEPA-Lastschriftmandat mit dem folgenden Inhalt an die:

net-m privatbank 1891 AG

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE62POL00000009232

Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die net-m privatbank 1891 AG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der net-m privatbank 1891 AG auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Name des Kontoinhabers: wie im Bestellprozess angegeben
IBAN: wie im Bestellprozess angegeben

Datum der Erteilung: Datum Ihrer Bestellung

Zahlungsmodalitäten und Zinssätze

11. Beim Kauf auf Ratenzahlung werden Sie in unserer Dateneingabemaske oder einem anderen geeigneten elektronischen Medium und in einer Ihnen anschließend zur Aufbewahrung bzw. Speicherung zur Verfügung gestellten Information über alle wesentlichen Vertragskonditionen im Sinne der vorvertraglichen Informationspflichten der Richtlinie 2008/48/EG über Verbraucherkreditverträge informiert. Diese Informationen werden Ihnen zusätzlich nach Vertragsabschluss, spätestens mit Zustellung der Ware, in speicherbarer Form elektronisch oder schriftlich übermittelt.

12. Sofern Sie auf Grund Ihrer besonderen Vereinbarung mit uns oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von dem Kaufvertrag zurücktreten, die Ware retournieren, Preisminderung geltend machen oder sonstige Gründe haben, ihre Zahlung ganz oder teilweise nicht leisten zu müssen, wird die Bank in diesem Fall die Forderung gegen Sie wieder an uns zurück übertragen. Mit uns ist sodann eine endgültige Vereinbarung über die Zahlung zu treffen, oder die Rückabwicklung vorzunehmen.

Kündigung und vorzeitige Rückzahlung

13. Eine vorzeitige Kündigung einer getroffenen Vereinbarung über eine Ratenzahlung ist im Wege vorzeitiger Rückzahlung möglich: Sie haben das Recht, jederzeit den Kreditbetrag vor Ablauf der bedungenen Zeit zum Teil oder zur Gänze zurückzuzahlen. Die von Ihnen zu zahlenden Zinsen verringern sich bei vorzeitiger Kreditrückzahlung entsprechend dem dadurch verminderten Außenstand und entsprechend der dadurch verkürzten Vertragsdauer; laufzeitabhängige Kosten verringern sich verhältnismäßig.

Warnung: Folgen ausbleibender Zahlungen

14. Es fallen für verspätete Zahlungen sowohl bei Rechnungskauf als auch bei Ratenkauf als auch bei der Bezahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift Verzugszinsen in vereinbarter Höhe sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei nicht erfolgreichem internem Mahnwesen, kann die Bank die offene Forderung zur Betreibung an ein Inkassobüro übergeben. In diesem Fall können Ihnen Kosten für Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und allenfalls für anwaltliche Vertretung entstehen.

15. Wir informieren Sie darüber, dass bei Ratenzahlung im Falle des Ausbleibens fälliger Zahlungen die Bank, der die Kaufpreisforderung von uns abgetreten wurde, das Recht hat, die Vereinbarung über die Ratenzahlung nach schriftlicher Mahnung und Nachfristsetzung vorzeitig zu beenden und der gesamte noch offene Betrag dann sofort fällig wird.

Datenschutzbestimmungen

16. Bei Auswahl von Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung oder SEPA-Basis-Lastschrift willigen Sie ausdrücklich darin ein, dass für die Abwicklung dieser Zahlarten personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Zinsen, Raten, Fälligkeiten, Gesamtbetrag, Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) an payolution übermittelt werden. payolution hat ein berechtigtes Interesse an den Daten und benötigt bzw. verwendet diese um Risikoüberprüfungen durchzuführen.

17. Zur Überprüfung der Bonität des Kunden werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durchgeführt. Durch das Akzeptieren dieser AGB erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis, dass bei nachstehenden Anbietern Bonitätsauskünfte eingeholt werden können:

  • CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien
  • CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich
  • CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, D-80992 München
  • SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden
  • KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, A-1120 Wien
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, D-22761 Hamburg
  • Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss
  • infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden
  • ProfileAddress Direktmarketing GmbH, Altmannsdorfer Strasse 311, A-1230 Wien
  • Deutsche Post Direkt GmbH, Junkersring 57, D-53844 Troisdorf
  • payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien

payolution wird Ihre Angaben zur Bankverbindung (insbesondere Bankleitzahl und Kontonummer) zum Zwecke der Kontonummernprüfung an die SCHUFA Holding AG übermitteln. Die SCHUFA prüft anhand dieser Daten zunächst, ob die von Ihnen gemachten Angaben zur Bankverbindung plausibel sind. Die SCHUFA überprüft, ob die zur Prüfung verwendeten Daten ggf. in Ihrem Datenbestand gespeichert sind und übermittelt sodann das Ergebnis der Überprüfung an payolution zurück. Ein weiterer Datenaustausch wie die Bekanntgabe von Bonitätsinformationen oder eine Übermittlung abweichender Bankverbindungsdaten sowie Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand finden im Rahmen der Kontonummernprüfung nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Bankverbindungsdaten bei der SCHUFA gespeichert.

Außerdem stimmen Sie zu, dass payolution berechtigt ist, auch Daten zu etwaigem nicht-vertragsgemäßen Verhalten (z.B. unbestrittene offene Forderungen) zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an oben genannte Auskunfteien zu übermitteln.

18. Durch das Akzeptieren dieser AGB nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Finanzierungshilfen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zu einer Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich verpflichtet sind.

19. Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir im Fall eines Kaufs auf Rechnung oder Kaufs auf Raten oder Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift der payolution GmbH Daten über die Aufnahme (zu Ihrer Person, Kaufpreis, Laufzeit des Teilzahlungsgeschäfts, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung, erfolgte Rückzahlungen) dieses Teilzahlungsgeschäfts übermittelt. Nach Abtretung der Kaufpreisforderung wird die forderungsübernehmende Bank die genannten Datenübermittlungen vornehmen, auch dem stimmen Sie ausdrücklich zu. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden payolution GmbH auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßer Abwicklung (z.B. Kündigung des Teilzahlungsgeschäfts, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. payolution GmbH speichert die Daten, um ihren Vertragspartnern, die gewerbsmäßig Teilzahlungs- und sonstige Kreditgeschäfte an Verbraucher geben, Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.

20. Wir dürfen Sie darauf hinweisen, dass Sie diese Zustimmung zur Datenweitergabe jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber widerrufen können. Die oben genannten gesetzlichen Verpflichtungen zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bleiben von einem allfälligen Widerruf jedoch unberührt. Schließlich verpflichten Sie sich, ausschließlich wahrheitsgetreue Angaben gegenüber uns zu machen. Sollten Sie Auskunft über die Verwendung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen, können Sie sich an datenschutz@payolution.com wenden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

21. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort soweit gesetzlich zulässig. Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

22. Auf die von Ihnen mit uns abgeschlossene Vertragsbeziehung ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Alle Streitigkeiten aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag sind vor dem Gericht Ihres allgemeinen Gerichtsstandes auszutragen. Ein außergerichtliches Beschwerde- oder Schlichtungsverfahren für Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist nicht vereinbart. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen dieser AGB nicht.

 

II. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr (§ 312i Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 246c EGBGB)

I. Technische Schritte, die zu einem Vertragsabschluss führen

Sie haben die Möglichkeit, getätigte Vorgänge wie Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen etc. an Ihrem passwortgeschützten Kundenkonto jederzeit einzusehen. Die folgenden Schritte erklären Ihnen ausführlich wie Sie eine Bestellung an uns auslösen. Lesen Sie sich diese Erklärung bitte vor dem Kauf aufmerksam durch.

1. Sie wählen Artikel unverbindlich aus unserem Sortiment aus

Wenn Sie das gewünschte Produkt in unserem Warensortiment gefunden haben, können Sie sich durch das anklicken des Produktes die Produktbeschreibung aufrufen. Sollten Sie sich für den Kauf des Produktes entschieden haben, können Sie dieses unverbindlich - durch das Anklicken des orangenen „In den Warenkorb“ Button - direkt in Ihren Warenkorb legen.

2. Der ausgewählte Artikel im Warenkorb

Sobald Sie den „In den Warenkorb“ Button mit der linken Maustaste betätigt haben, wird die Produktseite abgedunkelt und es öffnet sich von rechts ein Warenkorbfenster. In diesem Fenster finden Sie die Information, dass Ihre Auswahl des Produktes erfolgreich in den Warenkorb gelegt wurde.
Weiterhin stehen Ihnen 5 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

a) Die 1. Auswahlmöglichkeit „Weiter einkaufen“ ermöglicht es Ihnen die Rückkehr auf die zuletzt geöffnete Seite in dem Online-Shop von mygartenhaus24 zu gelangen. So haben Sie die Möglichkeit weitere Produkte aus unserem Sortiment anzuschauen und diese in den Warenkorb einzulegen.

b) Die 2. Auswahlmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, das in den Warenkorb gelegte Produkt aus dem Warenkorb zu entfernen. Gehen Sie hierzu auf das zu entfernende Produkt. Rechts von dem Produkt befindet sich ein Kasten, in dem sich ein Kreuz (X) befindet. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Kreuz und das Produkt wird wieder aus dem aus dem Warenkorb entfernt.

c) Die 3. Auswahlmöglichkeit ermöglicht Ihnen durch das Anklicken des orangenen „Zur Kasse“ Button den Kauf abzuschließen. Es öffnet sich hierzu ein neues Fenster Neukundenregistrierung und Login bei bestehendem Kundenkonto. Lesen Sie hierzu unter Punkt I. 4. weiter.

d) Die 4. Auswahlmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, die in Ihrem Warenkorb befindlichen Produkte zu überprüfen und zu verwalten. Hierbei handelt es sich um eine reine Informationsseite. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den farblosen „Warenkorb bearbeiten“ Button.
Hier sehen sie als erstes Ihre Auswahl der Produkte, die sich in dem Warenkorb befinden.

In der Zeile des eingelegten Produktes haben Sie die Mengenauswahlmöglichkeit. Gehen Sie hierzu auf den Kasten in der Spalte „Anzahl“ und klick mit der linken Maustaste auf das Icon „Pfeil runter“ (v). Es öffnet sich ein Fester  in dem Sie die gewünschte Anzahl des Produkts anklicken können, die Ihnen geliefert werden soll.

Sollten Sie ein Produkt entfernen wollen, verfahren Sie wie unter Punkt I. 2. b) beschrieben.

Unter dem letzten Produkt befindet sich eine Aufstellung der von Ihnen zu zahlenden Gesamtsumme als Übersicht (Kaufpreis und Gebühren für Versand/ Zahlungsarten aller Produkte im Warenkorb).

Hier haben Sie auch die Möglichkeit einen Gutschein einzulösen. Geben Sie in dem Eingabefeld "Gutschein-Code eingeben" Ihren Gutschein-Code ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit dem orangenen „Einlösen“ Button.

Als letztes haben Sie die Möglichkeit das Lieferland und die Zahlungsart anzugeben. Entsprechend Ihrer Auswahl sehen Sie ob Versandkosten oder Gebühren (Finanzgebühren für PayPal und Payolution) berechnet werden. Dies wird dann in der Aufstellung der Kosten auf der rechten Seite ersichtlich sein.

e) Die letzte und 5. Auswahlmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, den Kauf als PayPal-Kunde direkt über PayPal abzuschließen. Hier werden Sie direkt auf die PayPal-Seite umgeleitet, auf der Sie sich einloggen können.

3. Inhalt des Warenkorbs unverbindlich einsehen

Wenn Sie den Inhalt Ihres derzeitigen Warenkorbs unverbindlich einsehen möchten, klicken Sie auf das Warenkorbsymbol (Einkaufswagen), welches sich während des gesamten Aufenthalts auf unserer Webseite immer oben rechts befindet. Ihnen stehen die unter Punkt I. 2 beschrieben Auswahlmöglichkeiten a) bis e) zur Verfügung.

4. Neukundenregistrierung und Login bei bestehendem Kundenkonto

Wenn Sie alle gewünschten Artikel gefunden und in Ihrem Warenkorb gelegt haben, können Sie über den orangenen „Zur Kasse“ Button den Bestellvorgang fortführen.
Jetzt können Sie sich mit Ihren Kundendaten in der linken Spalte „Ich bin bereits Kunde“ eintragen und sich durch den den orangenen „Anmelden“ Button einloggen.

Sollten Sie noch keine Kundendaten haben, müssen Sie an dieser Stelle auf der rechten Seite des Bildschirms die Spalte „Ich bin Neukunde“ ausfüllen. Schreiben Sie hierzu die Daten entsprechend der Aufforderung in den Zeilen in die Zeilen. Auf der dann folgenden Seite können Sie dann ein persönliches Kundenkonto erstellen oder als Gast ohne die Anlage eines Kundenkontos bestellen.

5. Auswahl der Versand- und Zahlungsbedingungen

Nach erfolgreicher Registrierung, erfolgreichem Login oder nach Angabe der Kundenadresse wenn man als Gast bestellen möchten, kommen Sie zur nächsten Seite im Bestellprozess. Es werden Ihnen unverbindlich die Auswahl der gewünschten Zahlungsart sowie die anfallenden Versandkosten und Finanzgebühren angezeigt.

Für die Zahlungsart stehen Ihnen Vorkasse/Banküberweisung, PayPal, und Payolution mit Kauf auf Rechnung und Kauf auf Raten zur Verfügung.

6. Bestellung überprüfen

Mit dem Button „weiter“ können Sie im Bestellprozess zur folge Seite „Prüfe und Bestellen“ fortfahren. Hier können Sie zum Einen die AGB und Widerrufsbelehrung von mygartenhaus24 zur Kenntnis zu nehmen. Zum Anderen können Sie Ihre Angaben bzgl. Ihre Rechnungs- und Lieferadresse sowie Zahlungs- und Versandart überprüfen und ändern, sollten Ihre Angaben nicht richtig bzw. unvollständig übernommen oder eingepflegt worden sein. Sollten Sie Änderungen vornehmen wollen, können Sie das unverbindlich in den jeweiligen Bereichen Rechnungs- und Lieferadresse mit den Button „Adresse ändern" oder Zahlung und Versand mit den Button „Ändern" verändern bzw. korrigieren.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit in dem Bereich Rechnungs- und Lieferadresse mit den Button „Separate Lieferadresse hinzufügen" eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse anzugeben.

7. Bestellung abschließen

Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen" schließen Sie verbindlich den Kaufvertrag ab. Nach drücken des Buttons gelangen Sie zur Bestätigungsseite, auf der Sie nochmals alle Einzelheiten Ihrer Bestellung einsehen können, alle anfallenden Kosten an dieser Stelle ausgewiesen werden und Sie Ihre Bestellbestätigung ausdrucken können. Diese enthält zu Ihrer Information und Kenntnisnahme die Bestellnummer des Vorgangs.

 

II. Elektronische Bestätigung der Bestellung

Wir versenden unverzüglich nach dem Eingang der Bestellung auf elektronischem Wege eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung an die im Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse. Weiterhin senden wir Ihnen mit dieser E-Mail als PDF-Datei unsere Widerrufsbelehrung sowie unsere AGB.

III. Speicherung des Vertragstextes durch den Unternehmer

Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweisen wir auf die Regelung des Datenschutzes in unseren AGB.

IV. Erkennen von Eingabefehlern und deren Berichtigung

Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie vor der abschließenden zahlungspflichtigen Bestellung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

V. Für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

VI. Verhaltenskodizes

Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

 

Zuletzt angesehen