Braucht meine Außensauna eine Baugenehmigung?

Saunagänge sind gesund – das hat sich mittlerweile wohl überall rumgesprochen. Es tut der Gesundheit gut und ist einfach eine schöne Art, etwas für sich und seinen Körper zu tun; einfach mal runterzukommen. Es gibt öffentliche Saunabereiche in Schwimmbädern / Thermen und ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe. Jedoch, möchte nicht jeder gerne mit fremden Leuten auf engem Raum – fast nackt – saunieren. Noch dazu, ist es nicht immer möglich, sich den Öffnungszeiten anzupassen bzw. man hat eben auch mal spontan Lust auf einem Saunagang und möchte dann nicht erst eine halbe Stunde mit dem Auto durch die Gegend zur nächsten Sauna fahren bzw. auch einfach mal mitten in der Nacht oder auch tagsüber mit seinen Kindern die Sauna genießen. Da bietet es sich an, seine eigene – ganz private – Sauna zu Hause oder im Garten zu haben und diese entsprechend zu nutzen… für sich allein, mit der Familie, Freunden oder ausgewählten Nachbarn. Gerade auch in Corona-Zeiten ist die Sauna im heimischen Garten verständlicherweise immer mehr im Kommen.

Worauf beim Kauf einer Gartensauna zu achten ist

Es gibt für den Gartenbereich vielerlei Saunahäuser in unterschiedlichen Größen, Qualitäts- und natürlich auch Preisklassen. Besonders Fertigsaunen, als Blockhaus, im skandinavischen Stil oder auch als (Wein-)Faß gelangen immer mehr an Beliebtheit. "Aber auch Modelle, die dem Ambiente des Wohnhauses angepasst sind, liegen im Trend", informiert Michael Henze, vom Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef.

Unterschiedliche Bauvorschriften für Saunen je nach Bundesland

Bevor eine Sauna in den Garten gestellt bzw. aufgebaut wird, sollten Sie sich unbedingt fachlichen Rat holen. Es gilt einige Vorschriften zu beachten beim Saunabau im heimischen grünen Bereich. In einigen Bundesländern sind dafür Baugenehmigungen nötig. Genaue Auskünfte erhält man beim zuständigen Bauamt vor Ort. Hier sind die entsprechenden Regularien einzusehen, um alles korrekt abzuwickeln und entsprechend auf der sicheren Seite zu sein. Wenn für Ihre Region keine Baugenehmigung nötig ist, lassen Sie sich sicherheitshalber auch dies schriftlich geben. So können Sie, wenn sich mal jemand beschwert oder eine Kontrolle erfolgt, das Schriftstück vorlegen und brauchen sich keine Gedanken machen.

Schornsteinfeger nötig bei Sauna mit Holz-Befeuerung

Ihr neues Saunahaus sollte nicht zu nah an der Grundstücksgrenze stehen – halten Sie unbedingt die 3 Meter gesetzlich vorgeschriebenen Abstand zum Nachbarn ein. Wenn Sie die Sauna mit Holz beheizen möchten, brauchen Sie noch dazu eine Genehmigung des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers. Heutzutage werden jedoch die meisten Saunahäuser mit Elektro-Ofen beheizt. Hier erläutert Henze: "Dafür muss in bestimmten Fällen eine Starkstromleitung verlegt werden, natürlich von einem professionellen Elektriker.“ Dies ist besonders für größere Saunahäuser mit Feuerstätte und Aufenthaltsraum nötig.

Wasserleitungen der Sauna dürfen bei Minusgraden nicht einfrieren

Gerade bei einer Frei-Sauna im Außenbereich, muss bei der Planung auch die kalte Jahreszeit berücksichtigt werden. "Zum Beispiel müssen Wasserleitungen so verlegt werden, dass sie bei Minusgraden nicht einfrieren", erklärt Hans-Jürgen Gensow vom Deutschen Sauna-Bund in Bielefeld, wenn es um die Saunanutzung im Herbst/Winter geht.

Kurze Wege zur Dusche vom Saunahaus im Garten

karibu_fasssauna_4_aussensaunaAchten Sie bei der Wahl des geeigneten Standorts in Ihrem Garten darauf, dass kurze und sichere Wege vorhanden bzw. eingehalten werden können. Gerade im Frühjahr und Herbst können diese schnell mal schmierig durch die Regennässe sein und im Winter eben auch verschneit und glatt. "Es hat wenig Sinn, die Sauna in einer abgeschiedenen, romantischen Gartenecke aufzubauen, wenn die Nutzer keine Möglichkeit haben, von dort aus jederzeit sicher zur Dusche zu gelangen. Eine Sauna ist ein Wechselbad, sie lebt vom Zusammenspiel von Hitze und Kälte", gibt Gensow für den Saunabau zu bedenken. Somit gilt es also zu beachten: "Im Außenbereich müssen Saunen allen Wettern trotzen. Dazu ist eine durchdachte und absolut wetterfeste Konstruktion in Holzständerbauweise mit starker Wärmeisolierung notwendig", so Axel Diedenhofen, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot und Dampfbad

Welches Holz für eine Gartensauna sinnvoll ist

Besonders widerstandsfähige Holzarten wie die kanadische Hemlock-Tanne und die nordische Fichte eignen sich für den Saunabau. Beide Holz-Sorten können Sie für die Innenverkleidung der Wand- und Deckenelemente nutzen. Für den Außenwandbereich kann auch die skandinavische Fichte genutzt werden. Die Bodenkonstruktion sollte möglichst gerade und natürlich feuchtigkeitsbeständig sein. Für den Fußboden können z.B. ein Zement-Glattstrich, ein Estrich-, Fliesen- oder Klinkerbelag verwendet werden.

Wieviel Platz für die Außensauna nötig ist

Ihre neue Gartensauna sollte mindestens 4 m² Saunafläche haben, wenn Sie diese wirklich langfristig nutzen wollen. Bis zu 4 Personen haben dann in der Sauna Platz. "Zusätzlich zur Kabine benötigt man einen Abkühl-Kaltwasser-Bereich mit Kneipp-Gießschlauch, Duschkopf und Mischbatterie, eventuell noch eine Schwallbrause und einen Kübel als Fußwärmbecken", informiert Diedenhofen. Für die Ruhepausen zwischendurch bieten sich zur Entspannung eine Liege oder eine Sitzbank im nahen Bereich um die Saunakabine an.

Größter Vorteil der eigenen Gartensauna

Direkt vor der Saunatür befindet sich der Bereich zum Abkühlen. Nach dem Saunagang können Sie also sofort und direkt ins Freie gehen. Sinnvoll ist es, sich um den heimischen Saunabereich Sichtschutzwände oder eine entsprechende Bepflanzung zu nutzen, damit keine neugierigen Blicke von Passanten oder Nachbarschaft das Saunavergnügen reduzieren. Ebenso ist dies für einen Umkleidebereich im Freien auch sinnvoll. Wer zur Sauna auch noch Schwimmbad, Schwimmteich oder einen schönen Außenwhirlpool im Garten hat, kann den Weg dorthin ebenfalls mit einem Sichtschutz auf Pflanzen oder Holzelementen bestücken, um ungestört im eigenen Garten das komplette Wellnessprogramm nutzen zu können.

Weiterführende nützliche Informationen: 

  1. Planung der eigenen Sauna
  2. Sauna Arten: Alle Saunatypen für Zuhause im Überblick
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Außensauna Fasssauna 1
- 5 %
UVP: 2.799,99 €
ab 2.649,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Außensauna Fasssauna 2
- 6 %
UVP: 3.249,99 €
ab 3.049,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
WOODFeeling Saunahaus Nella B 231 × T 196 cm

Woodfeeling

Saunahaus Nella
- 6 %
UVP: 2.449,99 €
ab 2.299,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Woodfeeling 38 mm Saunahaus Kristina 231 x 231 cm
- 7 %
UVP: 2.549,99 €
ab 2.349,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Woodfeeling Gartensauna Pirva 196 x 196 cm

Woodfeeling

Saunahaus Pirva
- 5 %
UVP: 1.949,99 €
ab 1.849,99 €