Gartenhäuser

Gartenhaus Ratgeber

Alles was Sie zum Gartenhaus wissen sollten – Mit unseren Ratgebern wird die Kaufentscheidung leicht gemacht!

Haben Sie Fragen zum Thema Planung und Bau eines Gartenhaus, Geräteschuppen oder Ferienhaus? Für Ihre individuelle Planung benötigen Sie gegebenenfalls Hilfestellung? Sie suchen noch allgemeine Informationen & Tipps rund um Ihr neues Gartenhaus und eine freundliche Gartengestaltung? Sie müssen noch herausfinden ob eine Baugenehmigung benötigt wird oder wie Sie Ihr Gartenhaus richtig gestalten, dämmen und pflegen? Dann sind Sie im Gartenhaus-Ratgeber von myGartenhaus24 genau richtig! Von der Planung bis hin zum fertigen Traumgartenhaus gibt es so einiges zu tun und zu beachten. Unser Team von myGartenhaus24 unterstützt, berät und begleitet Sie gerne bei Ihrer Planung und Ihrer Kaufentscheidung. Entdecken Sie unseren Gartenhaus-Ratgeber: Ob Planung, Beratung, Kauf, Holzpflege oder Montage – bei uns werden Sie freundlich beraten und entdecken zudem auch noch nützliche Tipps, kreative Ideen und Trends für Ihre ganz persönliche Gartengestaltung!

Sie möchten Ihren Garten um ein Gartenhaus erweitern? Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, aus welchem Material das Häuschen sein soll? Eine sehr gute und langlebige Alternative sind Gartenhäuser aus Kunststoff. Gartenhäuser aus Holz oder Metall sind aus dem Werkstoff, der einem wohl im Zusammenhang mit dem Garten- / Gerätehaus sicherlich als erstes einfällt. Jedoch hat mittlerweile auch der Werkstoff Kunststoff Einzug im Bereich der Garten- bzw. Gerätehäuser gehalten. Auch wenn Kunststoff in der heutigen Zeit nach wie vor als Plastik leicht negativ abgetan wird, sind die Eigenschaften heutzutage viel besser als sein Ruf!

So finden Sie das richtige Gartenhaus

Ein hübsches Gartenhaus peppt nicht nur optisch Ihren Garten auf, sondern sorgt für viel zusätzlichen Stau- bzw. Wohnraum in Ihrer grünen Oase. Wer darüber nachdenkt, sich ein Gartenhaus zu kaufen, sollte sich vorab folgende Fragen stellen: Wie soll das Gartenhaus genutzt werden? Aus welchem Material / Wertstoff soll Ihr Häuschen sein? Möchten Sie das Gartenhaus selber aufbauen oder wollen Sie eine Firma damit beauftragen? Hier erfahren Sie nun, wie Sie das für Sie perfekte Gartenhaus finden.

Mein Gartenhaus frühlingsfit machen

Wenn die Feiertage vorbei sind und das neue Jahr eingeläutet wurde… schon bald zeigen sich rund ums Gartenhaus die ersten Zeichen vom Frühlingserwachen in der grünen Oase daheim. In milderen Lagen werden die Knospen von Kirschen, Weiden oder Forsythien schon verdächtig dick, an anderer Stelle strecken schon die ersten Schneeglöckchen ihre Blüten und Blätter ins Licht. Die Tage werden langsam länger und man kann so langsam beigehen, die neue Gartensaison zu planen und sich vorab im Internet noch in Gartengruppen auszutauschen und weiterzubilden. Neue Ideen zaubern ein Lächeln ins Gesicht… die Zucht von Speisepilzen oder Chilis dieses Jahr schon im Januar vorzuziehen, damit sie rechtzeitig fertig werden, verschiedene Kulturen konsequent zu mulchen, ein Hochbeet mit Abdeckung zu bauen oder andere vielfältige Geistesblitze können verfolgt und geplant werden.
Man kann durchaus, anstelle eines klassischen Satteldaches, ein Flachdach auf ein Gartenhaus bauen. Gerade Gartenhäuser mit Flachdach sehen sehr schön aus und heben sich wunderbar ab. Noch dazu sind sie einfach aufzubauen. Jedoch sollte man dabei die Abdichtung nicht vergessen. Nachfolgend geben wir einige Tipps, wie sich das Flachdach-Gartenhaus abdichten lässt und was man noch dazu alles beachten muss.
Nachfolgend ein paar Tipps von uns für das Thema Bodenbelag im Gartenhaus, da ein solider Boden unverzichtbar für einen guten und festen Stand für Ihr Gartenhaus ist. Ein hohes Maß an Funktionalität muss im Bereich Optik NICHT mit Abstrichen einhergehen: Das Interieur des Gartenhauses wird durch einen schönen Belag abgerundet. Für einen harmonischen Gesamteindruck ist so gesorgt. Welche Kriterien bei der Auswahl bedacht werden müssen bzw. welche Materialien am besten geeignet sind, erfahren Sie hier:

Die optimale Wandstärke für Dein Gartenhaus

Gartenhäuser gibt es nicht nur in unterschiedlichen Bauweisen – sie werden außerdem noch in unterschiedlichen Wandstärken angeboten! Die geplante Nutzung des Gartenhauses ist für die richtige Wandstärke entscheidend. Folgend hier ein Überblick, welche Wandstärke für welche Nutzungsart sinnvoll ist.
Einer unserer Kunden aus Hannover hat den Aufbau des Gartenhauses Nina von Lasita Maja Schritt-für-Schritt dokumentiert. Herausgekommen ist eine schöne Bildergalerie, die die relativ einfache Montage des Gartenhauses gut dokumentiert. So erhalten Sie noch vor dem Kauf des Lasita Maja Gartenhaus Nina einen optimalen Einblick, wie beim Aufbau vorgegangen wird und können sehr gut abwägen, ob Sie sich die Montage selbst zutrauen oder doch lieber auf unseren Aufbauservice setzen.

Gartenhaus gegen Sturmschäden schützen

Zum Herbst hin steigert sich die Anzahl von Stürmen, die Gartenhausbesitzern das Leben um einiges schwerer machen. Abgerissene Dachschindeln oder Regenrinnen zählen noch zum geringeren Übel. Hier einige Methoden, mit denen man sein Gartenhaus sturmsicher macht.

Gartenhaus richtig abreissen und entsorgen

Wer sich irgendwann von seinem geliebten Gartenhaus oder seiner Holzgarage trennen muss, sollte bei einem nötigen Abriss und der darauffolgenden Entsorgung einiges beachten. Aufgrund von Unwetterschäden, Platzmangel, Alterserscheinungen oder weil sich Ansprüche und Bedürfnisse geändert haben, kann dieses nämlich durchaus mal vorkommen. Die korrekte Vorgehensweise bis zur fachgerechten Entsorgung und den dabei entstehenden Kosten gilt es einiges vorab zu klären.
Klein – aber fein – wer dies zu seinem Garten sagen kann, hat Glück und benötigt wohl nur wenige Gartengeräte und kann diese gut im Keller oder in der Holzgarage unterbringen. Bei größeren Gärten oder in den Gartenparzellen der Kleingartenvereine summieren sich diese Werkzeuge und Geräte jedoch: Werkzeuge aller Art, Schaufeln, Gießkannen, Rasenmäher, Sprenger, Rechen, Kantenschneider, Eimer, Schläuche, Heckenscheren, Düngemittel, Binde- und Stützmaterialien für die Pflanzen – all das braucht Platz – einen trockenen Patz mit ordentlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten am besten.

Schimmel im Gartenhaus vermeiden und entfernen

Schimmel macht sich ohne zu fragen in Gartenhäusern breit – auf einmal ist er da! Sieht hässlich aus, riecht unangenehm, lässt Ekel-Gefühle entstehen, greift die Bausubstanz des Häuschens an und stelle – das sollte man nicht unterschätzen – eine große Gesundheitsgefahr von Mensch und Haustier dar. Atmet man Schimmelsporen, Zellbestandteile und Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen ein, reagiert der menschliche – und auch tierische – Körper darauf buchstäblich gereizt und allergisch. Schlimmstenfalls wird gar der Körper vergiftet. Nachfolgend erklären wir, wo und warum sich Schimmel bildet, wie man vorbeugen kann und auch wie man Schimmel im Gartenhaus loswird.

Schneelast bei Gartenhäuser

Schnee kann wunderschön sein – wenn er nicht zufällig genau in der Garageneinfahrt oder auf dem Gehsteig vor der heimischen Oase liegt und weggeschaufelt werden muss. Auf den ersten Blick sieht das himmlische Weiß zwar aus, wie leichte bauschige Watte, aber man merkt schnell, dass der Anblick täuscht. Das Gewicht vom Schnee wirkt sowohl auf dem Hausdach, aber auch auf dem Terrassendach, Gartenhaus, Carport oder Holzgarage als beschwerliche Last. Die Tragwerke (Bauten) rauchen eine gute Statik, um die Last zu tragen. Nachfolgen zeigen wir auf, was die Schneelast ist und wie berechnet bzw. abgeschätzt werden kann. Ebenso zeigen wir, welche Schneelastzonen es gibt und in welchem Ihr Garten liegt. Außerdem erklären wir, wann ein Dach von seiner Schneelast unbedingt befreit werden sollte.

Ungeziefer im Gartenhaus

Spinnen, Kakerlaken, Ameisen, Stechmücken – was tun gegen ungebetenen Besuch? „Back to the nature“ – in der grünen Oase um die eigenen vier Wände kann man das Werden und Wachsen der Pflanzen erleben und auch Genießen. Jedoch ist man als (Hobby-)Gärtner nicht alleine dort! Man teilt sich das grüne Fleckchen Erde mit unzähligen anderen Lebewesen. Diese mehrbeinigen Gesellen nisten sich auch schnell im Gartenhaus ein und werden fix als störendes Ungeziefer empfunden. Nachfolgend zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber, wie man ungewünschte Besucher im Gartenhaus loswird.
Ein Gartenhaus selber aufzubauen erfordert handwerkliches Geschick. Durch das Nut- und Federsystem können die Wände relativ schnell hochgezogen werden, jedoch gibt es aber auch einige Elemente, die sogar Profis vor Herausforderungen stellen können. Der Einbau von Fenstern gehört u.a. dazu. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Fenster in Ihr Gartenhaus einbauen und abdichten können.

Das richtige Fundament für Ihr Gartenhaus

Ob man für sein Gartenhaus ein Fundament benötigt, hängt davon ab, für welche Gartenhausvariante Sie sich entschieden haben. Reicht es dem Heimwerker einfach als Geräteschuppen, den man aus vorgefertigten Kunststoffteilen baut oder soll lieber Stein auf Stein gesetzt werden und eine ganz individuelle Gartenlaube entstehen?

Gartenhaus im Winter nutzen

Auch wenn es draußen kalt ist, müssen sich Gartenfans keine Sorgen machen: Auch an frostigen Tagen muss man auf sein Gartenhaus nicht verzichten. Mit kleinen Tricks und etwas Kreativität wird das Gartenhäuschen in eine gemütliche Winterhütte verwandelt. Hier kann man sich hervorragend von Berghütten oder auch skandinavischen Holzhütten inspirieren lassen und so den traditionellen Zauber von gemütlich urigen Hüttenabenden in den eigenen Garten bringen.

Gartenhaus online günstig kaufen

Im ersten Gedanken kommt einem Gartenhausanwärter wohl nicht besonders viel zum Thema „Dach am Gartenhaus“ in den Sinn. Jedoch gibt es durchaus mehr als nur den rein optischen Aspekt, der bei einem Gartenhaus Kauf entscheidend ist. Auch in der Praxis ist eine gute Gartenhaus Vorauswahl sinnvoll, um nachher nicht vor unvorhergesehenen Problemen oder Unannehmlichkeiten zu stehen.

Gartenhaus optimal vor Frost schützen

Was tun Sie, wenn die Temperaturen sinken und es draußen kälter wird? Wahrscheinlich holen Sie sich ganz schnell eine dicke Jacke oder einen Strickpullover aus dem Schrank, damit Sie nicht frieren und sich nicht erkälten. Aber, wie schaut solch eine Wettersituation bei einem Gartenhäuschen aus? Auch ein Holzhäuschen benötigt entsprechenden Schutz vor Kälte und Frost. Ein dicker Pulli wäre sicherlich ein schicker Hingucker, ist aber natürlich keine Option für ein Gartenhaus. Aber keine Sorge: Wir verraten Ihnen, wie Sie optimal für Schutz sorgen, so dass Sie im Frühjahr keine böse Überraschung, sondern ein tadelloses Gartenhäuschen erwartet.
Imprägnierung und Farbbehandlung für das Gartenhaus Im Bereich der Gartenhäuser sind vor allem die massiven Blockbohlenhäuser aus Holz sowie Geräteschuppen oder andere Gartenhäuser aus Holz sehr beliebt. Durch den besonderen Charme und ihre einzigartig naturgetreue Optik laden sie zum Genuss des Gartens ein. Die Bausätze werden allerdings unbehandelt geliefert. Das Holz an sich benötigt viel Pflege und einen vernünftigen Schutz, um den nasskalten Wetterbedingungen zu trotzen. Welche Mittel für Sie sinnvoll und am besten geeignet sind, erfahren Sie in den kommenden Zeilen. Dort möchten wir Ihnen nämlich ein paar Tipps geben, wie Sie Ihr Gartenhaus dauerhaft in einem guten Zustand behalten können.
Das klassische Gartenhäuschen aus Holz kennt jeder und ist ebenso eine schöne Aufbewahrungsstätte für Ihre Gartengeräte oder Gartenmöbel. Doch mit der Entscheidung sich ein Gartenhaus aus Kunststoff zu kaufen, entscheiden Sie sich für eine langfristige Alternative mit einem schnellen Aufbau und einer leichten Handlungsweise. Es verliert nicht an UV- Beständigkeit und ist deshalb dauerhaft in einem guten Zustand. Sie sehen, dass auch Kunststoff seine Vorteile mit sich bringt und demnach seine Überlegung wert ist. Auch ihre Gartenmöbel aus Kunststoff halten sich sehr robust bei Wind und Wetter in ihrem Garten.

Gartenhaus-Bau leicht gemacht!

Sie haben sich bereits dafür entschieden ein Gartenhaus zu kaufen oder sind noch am Überlegen? Die folgenden Tipps sollen Ihnen als Ratgeber dienen und Ihnen ein einfaches und sorgenfreies Bauen ermöglichen. Nutzen Sie diese Informationen vorab oder währenddessen als eine Art „Check- Liste“ und ihrem Rückzugsort oder Aufbewahrungsort für Gartengeräte steht nichts mehr im Wege. Sie selbst haben es in der Hand, dass ihr Gartenhaus zu etwas Besonderem wird und nicht zu Ihrem persönlichen Albtraum mit häufigen Reparaturen.

Gartenhaus Tipps für die nasskalte Jahreszeit

Mit dem Herbstanfang fallen nicht nur Blätter sondern auch Regentropfen auf ihr neu gekauftes Gartenhaus hinab. Ist dies etwas schlechtes? Über den Regen wird sich ständig beschwert, dabei bringt er Leben in unseren Garten. Der Regen sorgt für die schönen und prächtigen Farben unserer Pflanzen und versorgt sie mit genügend Mineralien, damit sie besonders prachtvoll aufblühen können. Deshalb sollten wir dankbar sein, denn es gibt andere Regionen, dort leiden nicht nur Pflanzen sondern auch Menschen unter dem vorherrschenden Wassermangel. Die Gärten sind braun und die Pflanzen verbrannt und schwach. Das maritime Klima in Deutschland beschert uns demnach einen wunderschönen Garten, an dem wir uns täglich wieder aufs Neue erfreuen können.

Die neue Gartenhaus-Serie Faro

Der estnische Gartenhaus Hersteller Lasita Maja beeindruckt mit der Faro-Serie erneut durch eine Neugestaltung in der Blockbohlen-Bauweise. Sie glänzen schon seit Jahren in ganz Europa durch die besondere Art ihrer mannigfaltigen Modelle. Auch die neuen Gartenhäuser entsprechen einem zeitgemäßen Trend, welche wir Ihnen nun vorstellen und durch Details näher bringen wollen.

Gartenhaus Dacheindeckung mit EPDM-Folie

Sie möchten ein Flachdach oder Pultdach Gartenhaus mit einer EPDM Folie kaufen? Hier erhalten Sie wertvolle Tipps und eine visuelle Darstellung, wie die EPDM Folie auf einem Gartenhaus oder einem Holzgaragen Dach verlegt wird. Die so genannte EPDM – Dichtungsplane ist eine sehr hochwertige Dachabdichtung, die Ihnen eine 100%ige Sicherheit auf Ihrem Flachdach oder Pultdach bietet und eine Lebenserwartung von über 50 Jahren hat. Sie ist aus einem Stück gefertigt und muss daher nicht bahnenweise verklebt werden. Die Verwendung von der EPDM Dachfolie bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Besonders die positiven Produkteigenschaften der dauerhaft dehnbaren Folie heben sie von der herkömmlichen Teerpappeindeckung ab.
1 von 2

Holen Sie sich Informationen, Tipps und Hilfe mit unserem Gartenhaus Ratgeber

Ein Gartenhaus zu kaufen ist in der Regel keine Sache, die man in 5 Minuten entscheidet. Schließlich geht es nicht nur um den optimalen Standort im Garten, sondern vor allem um das Modell bzw. Hersteller. Es gilt viele verschiedene Faktoren zu überdenken, wie z.B. die passende Größe, Grundfläche, Optik, Holzart, Farbe und viele andere wichtige Dinge, damit man mit dem Gartenhaus hinterher auch zufrieden ist. Die Ansprüche und Bedürfnisse sind mindestens so groß wie das Angebot an Gartenhäusern in unserem Online Shop. Wir bieten von vielen namhaften Herstellern die unterschiedlichsten Modelle an Gartenhäusern an. Die Bandbreite ist hier enorm. Schließlich wollen die Hersteller die unterschiedlichsten Bedürfnisse erfüllen.

Lassen Sie sich vor dem Kauf eines Gartenhauses beraten

Falls Sie sich gerade erst neu mit dem Thema "Gartenhaus-Kauf" beschäftigen, stehen Sie sicherlich vor einem wahren Dschungel an verschiedenen Modellen. Jetzt heißt es, sich vor dem Kauf klar zu werden, für was man das Gartenhaus überhaupt braucht (z.B. für die Gartengeräte, für die Fahrräder, Motorrad oder einfach nur als Rückzugsort bzw. Wellness Oase am idyllischen Gartenteich). Sicher werden Sie unsicher sein, ob Sie auch das richtige Gartenhaus in unserem Online Shop gewählt haben. Überstürzen Sie von daher nichts. Ein Gartenhaus setzt man sich schließlich für Jahre oder eher mehrere Jahrzehnte in den Garten. Da sollte der Kauf wohl überdacht sein. Obwohl wir ein Online Shop sind und dadurch die Gartenhäuser zu sehr günstigen Preisen anbieten können, bieten wir jedoch eine professionelle Fachberatung wie im Fachhandel vor Ort. Sie können gerne mit uns per Telefon oder per email Kontakt aufnehmen. Gerne klären wir Ihre Fragen und lösen eventuelle Probleme, geben Entscheidungshilfen und Tipps zum Kauf oder zum Aufbau und gerne auch zur späteren Pflege. Zudem bieten wir Ihnen in unserem Blog-Bereich sehr viele Ratgeber für Gartenhäuser. Hier werden viele Fragen geklärt, die Sie sich sicher vor dem Kauf gestellt haben bzw. noch stellen werden.

Informieren Sie sich vor dem Gartenhaus-Kauf mit unseren Ratgebern

In den Gartenhaus-Ratgebern geben wir Ihnen z.B. Tipps für den Aufbau des Holzhauses, erklären Ihnen die Vorteile von Kunststoff-Gartenhäusern, klären wie Sie das Gartenhaus imprägnieren bzw. anstreichen können, um es gegen Umwelteinflüsse zu schützen oder wie Sie Ihr Gartenhaus im Winter effektiv gegen Frost schützen können, also winterfest machen, damit es auf Dauer keinen Schaden nimmt. Zudem erläutern wir Ihnen, auf was es beim Bau des Fundaments ankommt, wie Sie die für Sie optimale Wandstärke ermitteln, den richtigen Bodenbelag wählen, eventuellen Schimmel beseitigen oder was es bei der Schneelast bei Gartenhäusern zu bedenken und beachten gilt. Ganz besonders legen wir Ihnen unseren Ratgeber "Braucht mein Gartenhaus eine Baugenehmigung?" ans Herz. Die meisten Käufer sind sich gerade hier unsicher, was er zu beachten gilt, um später keine Probleme mit der Gemeinde zu bekommen. Sie sehen schon, wir bieten Ihnen neben einer großen Auswahl an Gartenhäusern, günstigen Preisen, langen telefonischen Supportzeiten auch viel Know-How, Informationen und Wissen mit unseren Ratgebern. Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren oder einfach nur in unseren Gartenhaus-Ratgebern stöbern, um sich einfach erstmal nur zu informieren oder um bestimmte Probleme zu lösen.