Wann zählt ein Gartenhaus als günstig?

Generell schaut man bei einer Investition ja erst einmal nach einer günstigen – aber guten!! – Variante, aber was bedeutet das eigentlich bei der Suche nach einem Gartenhaus? Erst einmal sollte die Überlegung anstehen, wozu denn das neue Gartenhaus genutzt werden soll, welche Größe nötig und durch welchen Grundriss eine optimale Nutzung möglich ist, an welchem Platz im Garten es stehen soll und welcher Stil sich am besten integriert. Wenn Sie hier einen groben Überblick haben, können Sie im Internet auf die Suche nach dem für Sie passenden Modell gehen – natürlich spielt hier auch immer der Preis eine entscheidende Rolle, somit ist Vergleichen und Abwägen nicht zu unterschätzen! Durchaus schaut und sucht man hier bei mehreren Anbietern und erhofft den ein oder anderen Superschnapper zu finden und ein passendes Gartenhaus zu einem super Preis erwerben zu können. Die Kaufentscheidung sollte aber nicht nur vom Preis abhängig gemacht werden. Sie müssen durchaus mehrere wichtige Faktoren mitberücksichtigen. Bedenken Sie immer den Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal! Daher sollte man immer ganz genau schauen, damit es kein Fehlkauf wird.

Teures Gartenhaus günstig kaufen

Wenn man beim großen Preisvergleich ist, stellt man sich die Frage, ob ein teures Gartenhaus günstig sein könnte, und kommt zur Frage des Preis-Leistungs-Verhältnissees. Die Frage daraus ist dann nämlich: Welchen Wert erwerbe ich für mein Budget? Die Antworten hierdrauf sind sehr subjektiv, denn der Wert eines Gartenhäuschens hängt von den Bedürfnissen und Wünschen des Käufers ab und wie diese eben mit diesem Haus erfüllt werden können und ob das so passt bzw. man sich gut damit arrangieren kann.

Ein kleines Beispiel: Ein sehr günstiges – sprich billiges – Gartenhaus wird mit großer Wahrscheinlichkeit nur eine sehr geringe Wandstärke haben. Da Holz teuer ist, wird hier gespart. Vielleicht wird es in einer Modulbauweise aufgebaut sein mit Modulen, bei denen die Bretter außen auf die Balkenkonstruktion geheftet bzw. genagelt sind. Wenn der Sinn Ihres Gartenhauses zur Sicherung von Gartenwerkzeugen, - geräten und –materialien angedacht ist, dann wäre diese Variante wenig sicher. Besser wäre dann ein Gartenhaus mit dickeren Wandbohlen, welche im Blockbohlenbau zusammengesteckt werden und es somit ganz unmöglich ist, hier eine Wandbohle – oder auch mehrere – heraus zu hebeln. In diesem Falle wäre also ein etwas teureres Gartenhaus, welches in Blockbohlenbauweise dann gebaut wird, günstig für Sie und das billige – weil funktionell nicht passend – Gartenhaus wäre nicht günstig.

Lange Lebensdauer spricht für die Investition Gartenhaus und ist somit günstig

Generell gilt: Eine lange Lebensdauer ist – sofern gewünscht – entscheidend! Wer von vorneherein weiß, dass das neue Gerätehaus nur für die nächsten 5 bis 10 Jahre genutzt werden soll, der braucht beim Kauf nicht auf eine extrem lange Haltbarkeit und Lebensdauer, geschweige denn auf ewig lange Garantie zu achten. Für die meisten künftigen Gartenhausbesitzer ist es günstig, wenn die Funktionen, die erfüllt werden sollen, möglichst lange erfüllt werden können. Hier ist die verwendete Holzart natürlich entscheidend – das Gartenhaus ist ja aufgebaut dann ständig dem Wetter ausgesetzt. Ein Häuschen z.B. aus mitteleuropäischer Fichte für etwa 10.000 Euro sieht auf den ersten Blick vielleicht wie ein Schnäppchen aus – jedoch könnte eines aus Eiche für 70.000 Euro günstiger für denjenigen sein, da er es auch noch bis an die Urenkel vererben kann, ohne dass es einige Male auseinandergefallen und neu gebaut werden musste, da das Holz irgendwann nicht mehr der Witterung standhält. Das gilt ebenso für Lärche oder Douglasie, zwei ebenfalls sehr dauerhafte Holzarten.

Als eine sehr gute und auch günstige Alternative sind Gartenhäuser, die aus nordischer Fichte – einem engmaserigen Holz – gebaut wurden. In der natürlichen Heimat dieser Bäume sind im Durchschnitt die Temperaturen viel niedriger, außerdem die sommerliche Wärmeperiode viel kürzer. Dadurch ist das Wachstum viel langsamer und das Holz insgesamt dichter und sehr wetterfest. Dieses Holz wurde anfangs im mitteleuropäischem Raum vorrangig als Holz für den Saunabau bekannt, da es sowohl mit den wechselnden Temperaturen und Feuchtigkeitsverhältnissen ohne Probleme fertig wurde. Selbst ein Schutzanstrich war dazu nicht nötig!

Folgekosten für die Pflege und Reparatur am Gartenhaus

Neben den genannten Faktoren ist es auch abhängig davon, welche Kosten für Pflege und Reparaturen auf Sie zukommen – dies muss ebenfalls berücksichtigt werden bei der Frage, ob eine Investition in ein Gartenhaus günstig ist. Sie sehen, neben der Wahl eines wetterfesten Holzes ist natürlich auch die Gesamtqualität des Gartenhauses entscheidend!Wie_streicht_man_ein_Garagentor

Achten Sie also unbedingt auf das Gesamtpaket! Was wird Ihnen angeboten? Wenn Sie meinen ein echtes Schnäppchen gemacht zu haben und nun ein billiges Gartenhaus Ihren Garten verschönert, sie dieses aber alle 3 Jahre wieder anstreichen müssen, wo es nach ein zwei Jahren bereits hineinregnet, die Fensterscharniere nach Kürze kaputtgegangen sind und sich Trocknungs- oder Spannungsrisse im Holz zeigen, der Wind durchpfeift – dann war dieses Gartenhaus trotz billigem Preis überhaupt nicht günstig für Sie!

Bereits vor dem Gartenhaus-Kauf: Gute von schlechter Qualität unterscheiden!

Gute und schlechte Qualität lassen sich auf den ersten Blick leider oftmals schlecht unterscheiden. Manchmal sieht man es ganz offensichtlich, aber eben nicht immer. Vor allem bei Fotos im Internet ist es schwer festzustellen – oft werden diese Bilder ja auch noch auf alle mögliche Arten bearbeitet und sehen somit sehr hochwertig aus. Und noch dazu ist die Auswahl im Internet schier unendlich – wie soll man da bei den Mengen noch eine gute Qualität erkennen als Laie?

Ganz einfach! Gehen Sie direkt ins Detail, sprechen Sie den Anbieter an und fragen nach. Achten Sie darauf – je mehr Details Sie finden, die auf eine gute Qualität hinweisen, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Gesamtpaket qualitativ auch hochwertig ist!

  • Begutachten Sie die Fenster! Plastikfenster gehören eher zu der billigen Variante, um ein Gartenhaus zu niedrigem Preis schnell los zu werden. Glasfenster sind eindeutig teurer – und natürlich auch schöner und dauerhafter.
  • Fragen Sie beim Anbieter gezielt nach der Herstellerfirma der Tür- und Fensterbeschläge und den zugehörigen Scharnieren. Gibt es hier einen namhaften Hersteller oder sind es „no-name“-Billigprodukte?
  • Wenn ein Gartenhaus bewohnt bzw. genutzt werden soll als Werkstatt, Gartenlounge, Büro, Praxis, Ferienhaus, Gästezimmer o.ä. muss es entsprechend isoliert sein. Achten Sie darauf, dass Doppelglasfenster als Option angeboten werden müssen.
  • Schauen Sie im Internet nach einem Hersteller, der ebenfalls bewohnbare Garten- bzw. Blockbohlenhäuser anbietet. Da es für Wohngebäude ganz andere Qualitätsgrößenordnungen gibt, als für Holzschuppen und anderem was nur für den Garten gedacht ist. Man kann außerdem davon ausgehen, dass der Hersteller die Qualität der Wohnhäuser ebenfalls auf seine Gartenhäuser überträgt. Die Chancen stehen hier gut.
  • Stellen Sie dem Verkäufer die Frage, wie lange das Holz abgelagert ist und ebenfalls ob eine Setzung – also ein Schrumpfen des Holzes in den Jahren nach dem Aufbau zu erwarten ist. Ein Qualitätshersteller wird lange abgelagertes Holz (sollten mindestens 2 bis 3 Jahre sein) oder auch ofengetrocknetes Holz nutzen.
  • Wie tritt der Verkäufer auf? Wie ist das Erscheinungsbild der Internetpräsenz? Gibt es eine Facebook Seite? Wie werden Serviceangebote dargestellt? Gibt es Bewertungen nachzulesen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es auf verschiedene Optionen bei der Ausstattung Ihres neuen Gartenhauses? Gibt es verschiedene Varianten der Dacheindeckung, bei der Farbe, gibt es Möglichkeiten Fenster und Türen zu tauschen / zu ersetzen / wegzulassen? Wände anders zu setzen? Wie flexibel sind die Firma bzw. das Gartenhaus-Angebot? Ein gutes Gartenhaus und noch dazu ein guter Service kosten etwas – machen aber die Neuanschaffung eines Gartenhauses günstig für Sie – wenn alles nach Ihren Wünschen und Ideen umgesetzt werden konnte, ist dieser Service eine sinnvolle Investition für die Umsetzung gewesen.
  • Thema Garantie! Bietet ein Hersteller z.B. 5 Jahre Garantiezeit an, dann wird die Qualität gut sein! Er kann sich diese Garantiezeit nur leisten, wenn die Gesamtqualität wirklich stimmt, denn sonst würde er ja ausschließlich Garantiefälle abarbeiten müssen und keinen Umsatz mehr machen.

Nun haben Sie einige Anhaltspunkte von uns erhalten, mit denen Sie gut arbeiten und den Hersteller entsprechend befragen können. Achten Sie darauf, wie der Hersteller mit Ihren Fragen umgeht. Wirkt er genervt auf die „vielen“ Fragen oder antwortetet er beschaulich und erklärend; gibt Ihnen ein gutes Gefühl von sich und seinem Produkt? Eine lange Lebensdauer mit wenig Folgekosten, eine gute und dauerhafte Qualität, wenig Stress, aber viel Freude bei der Nutzung des Qualitätsproduktes – das alles macht ein Gartenhaus günstig – auch wenn der Preis nicht superbillig ist – dafür ist er günstig – für SIE!

Weiterführende nützliche Informationen: 

  1. Wofür ein Gartenhaus anschaffen? Wir nennen die besten Gründe!
  2. Gerätehäuser aus Kunststoff von Grosfillex und Lifetime
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Vilano 2 von Lasita Maja
- 12 %
UVP: 1.599,00 €
1.399,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Flachdach Gartenhaus Qubu Eck naturbelassen
- 5 %
UVP: 2.199,99 €
ab 2.089,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Karibu Flachdach Gartenhaus Qubic naturbelassen
- 4 %
UVP: 1.049,99 €
ab 999,99 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus William 380 x 250 cm unbehandelt von Lasita Maja
- 14 %
UVP: 2.099,00 €
ab 1.799,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Gartenhaus Kenzo 540 x 300 cm von Outdoor Life Products mit Doppeltür und mit seitlichem Freisitz

Outdoor Life Products

Gartenhaus Kenzo
- 16 %
UVP: 2.499,00 €
ab 2.099,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Douglasie Gartenhaus Curacao von Lasita Maja
- 10 %
UVP: 2.949,00 €
ab 2.649,00 €